Limikolen im fränkischen Wiesmet

Ein wohlklingender, weit tragender und flötender Gesang trägt weit über die Wiesen im Morgentau. Großer Brachvogel (Numenius arquata), Uferschnepfe (Limosa limosa) und Kiebitz (Vanellus vanellus) staksen durch die nassen Wiesen, Bekassinen (Gallinago gallinago) stochern in den Feuchstellen im fränkischen Wiesmet. Diese Vögel gehören zu den selten gewordenen Wiesenbrütern, die in den feuchten Wiesen rund um… Continue reading Limikolen im fränkischen Wiesmet

Altmühlsee: neue Vogelheimat im Fränkischen

Feine Rufe tönen aus dem Schilf. An Rohrkolben findet die Beutelmeise (Remiz pendulinus) das Material für ihr kunstvolles Nest. Mit dem Altmühlsee südöstlich von Nürnberg wurde ein künstliches Biotop geschaffen, das vor allem für zahlreiche Vogelarten mittlerweile zum unverzichtbaren Lebensraum wurde. Beutelmeisen, Feldschwirl (Locustella naevia), Schilfrohrsänger (Acrocephalus schoenobaenus) und Blaukehlchen (Luscinia svecica) brüten hier, während… Continue reading Altmühlsee: neue Vogelheimat im Fränkischen

Fotografie der Doppelschnepfe am Balzplatz

Es ist 22:21 als ich das erste Mal die klickenden Laute der Doppelschnepfe (Gallinago media) höre. Ich traue meinen Ohren nicht. Aber ein 6 Minuten später ist der Ruf schon wieder zu hören. Das ist ja deutlich früher als gestern. Vielleicht werde ich ja doch noch mit Tageslicht fündig. Dann sehe ich die Doppelschnepfe auch.… Continue reading Fotografie der Doppelschnepfe am Balzplatz

Im Reich des Wachtelkönigs

Seltsam, rätschende Geräusche kommen nachts aus den Wiesen im Warthevorland. Das ist die Stimme des Wachtelkönigs (Crex crex), der auch Wiesenralle genannt wird. Dies ist eine der seltensten und gefährdetsten Vogelarten Deutschlands. Den Wachtelkönig, der nur selten in der dichten Vegation auszumachen ist, aber dennoch der berühmteste Brutvogel des Odertals ist, sah ich in den… Continue reading Im Reich des Wachtelkönigs

Malá Fatra: Vögel des Frühlings in der Slowakei

Ein Ausflug in die Malá Fatra ist immer ergiebig. Von Bratislava ist das Gebiet in knapp 2 Stunden erreicht. So machten wir uns im zeitigen Frühjahr auf und erkundeten zuerst die Tallagen des Gebiets und erklommen alsdann die Hänge, die teilweise mit altem Baumbestand bewachsen sind. Dieses Jahr hatten wir das Glück zu einem recht… Continue reading Malá Fatra: Vögel des Frühlings in der Slowakei

Greifvögel in der Slowakei

Greifvögel sind nicht zuletzt aufgrund ihres eleganten Flugbildes und reißenden Fluges eine der gefragtesten Vogelfamilien – nicht nur bei Laien sondern auch für erfahrene Ornithologen. Sie sind die gefiederten Könige des Himmels. Es stellt nur häufig die Frage, wo man Greifvögel am besten beobachten kann. Als erstaunlich produktiv stellte sich die Slowakei heraus. Obwohl die… Continue reading Greifvögel in der Slowakei

Red Kites slow wind power expansion

Conservation initiatives and the strictly protected red kite, Milvus milvus prove to be the biggest obstacles to wind power development in Germany . The ambitious goals of both the current federal government and especially the red-green state governments are in danger . In particular, the requirement to use increasingly forest sites as locations for 200… Continue reading Red Kites slow wind power expansion

Rotmilane bremsen Windkraft-Ausbau

Naturschutz-Initiativen und der streng geschützte Rote Milan, Milvus milvus, erweisen sich als größte Hindernisse für den Windkraft-Ausbau in Deutschland. Der Rote Milan war ja schon häufiger Gegenstand der Blogs auf www.bird-lens.com. So z.B. hier oder hier. Der Rotmilan ist ein Charaktervogel der mitteleuropäischen Landschaften. Etwa 65% des Weltbestandes des Rotmilans kommt in Deutschland vor. Die… Continue reading Rotmilane bremsen Windkraft-Ausbau