Schwanzbindenpipra auf Balzplatz in Bolivien

In einem kleinen Ufergehölz der San Sebastien Forschungsstation, auch Forschungsstation Chiquitos genannt, in der Provinz Santa Cruz/Bolivien filtert das dichte Blätterdach das Sonnenlicht zu einem sanften, grünen Schimmer. Hier bereitet sich ein kleiner, aber lebhafter Vogel auf eine besondere Darbietung vor. Es ist eine männliche Schwanzbindenpipra (Pipra fasciicauda), bekannt für ihre leuchtend rote Krone, seine… Continue reading Schwanzbindenpipra auf Balzplatz in Bolivien

Rotkopfpitta in Borneo

Der Aufbruch findet in nebliger Dämmerung statt. Diesmal ist die Rotkopfpitta (Pitta arcuata) das Objekt der Begierde. Wieder stehen wir zweimal elend lang an einem Waldsaum bzw. in dem Waldsaum und schauen gebannt nach unten. Beim zweiten Anlauf, so nach ca. 40 Minuten geduldigen Stehens, flüstert unser Guide dann plötzlich „..do you see it? She… Continue reading Rotkopfpitta in Borneo

Ein Farbenrausch im Großstadtdschungel: Ein Kleine Blauflügelpitta

Shah Alam, ein geschäftiger Vorort von Kuala Lumpur in Malaysia, ist nicht unbedingt für seine Vogelbeobachtungsmöglichkeiten bekannt. Doch inmitten der urbanen Umgebung gibt es grüne Flecken, in denen die Natur gedeiht und Überraschungen warten. Eine dieser entzückenden Überraschungen ist die Sichtung der Kleinen Blauflügelpittas (Pitta moluccensis) an einer Futterstelle im Taman Botani Negara Shah Alam.… Continue reading Ein Farbenrausch im Großstadtdschungel: Ein Kleine Blauflügelpitta

Augenwachtel im Japanese Garden in Bukit Tinggi

Ein lokaler Guide knurrt mich an, ob ich schon was Eßbares ausgestreut hätte. Ich verstehe ihn anfangs nicht. Ja, sage ich dann: aber nur Mehlwürmer. Dann streut er noch Korn. Dann heißt es Platz zu nehmen. Die eine Hälfte seiner Gruppe stellt sich an das Netz weiter oben. Die anderen Gäste sind recht nett und… Continue reading Augenwachtel im Japanese Garden in Bukit Tinggi

Wasservögel in R’as al-Khor / Dubai

Nirgendwo sonst in Europa oder Vorderasien dürfte man wohl so nah an Rosaflamingos (Phoenicopterus phoenicopterus) oder Westliche Küstenreiher (Egretta gularis schistacea) herankommen wie im R’as al-Khor. Viele Watvögel fischen nur wenige Meter entfernt von den mit Ferngläsern und Kameras bewaffneten Touristen im seichten Wasser. Das Gefieder des Küstenreihers zeigt zwei Farbphasen. Es gibt eine helle,… Continue reading Wasservögel in R’as al-Khor / Dubai

Vogelvielfalt auf Rockabill Island in Irland

Elegant flog der helle, fast weiße, Vogel über uns hinweg. Wir waren im Reich der Rosenseeschwalbe (Sterna dougallii). Der Tag dämmerte hell und klar, als wir den Pier verließen, und bereitete die Bühne für ein idyllisches Abenteuer. Das Personal war außerordentlich zuvorkommend und hilfsbereit. Es begann unsere Reise mit einem detaillierten Überblick über die Route… Continue reading Vogelvielfalt auf Rockabill Island in Irland

Mönchsgasmücke mit Nistmaterial im Schnabel im Biogradska Gora

Eine Mönchsgrasmücke (Sylvia atricapilla), ein Weibchen erkennbar an der rostbraunen Haube, sitzt plötzlich auf einem tiefen Ast. Sie hat feines, aber langes, Nistmaterial im Schnabel. Trotz der kurzen Entfernung zu uns, sitzt sie eine Weile unschlüssig mit den schwärzlichen Wurzelstückchen auf dem Ast. Eigentlich baut das Männchen innerhalb von etwa zwei Tagen mehrere Nestanfänge, ähnlich… Continue reading Mönchsgasmücke mit Nistmaterial im Schnabel im Biogradska Gora

Zwergbrillenvögel im Trus Madi Forest Reserve in Borneo

Hohe „siee-siee…“-Rufe ertönen aus niedrigen Baumkronen. Ein Trupp Zwergbrillenvögel (Heleia squamifron) streift durch das Kronendach auf der Suche nach kleinen Früchten, kleinen Beeren und vielleicht ein paar winzigen Insekten. Während unseres Aufenthalts in den Hügeln und Bergen Borneos, die vom Mount Kinabalu bis zur Kelabit-Chain reichen, aber insbesondere in der Crocker Range im Trus Madi… Continue reading Zwergbrillenvögel im Trus Madi Forest Reserve in Borneo

Obstfrühstück mit Dschungelvögeln in Taman Negara

Am frühen Morgen direkt am Eingang zum Taman Negara Nationalpark. Ich stehe mit einer Gruppe Vogelbeobachter in der Nähe des Campingplatzes zwischen Baustellenfahrzeugen und schaue in den ersten fruchtenden Baum. Ich erkenne einen fruchtenden Baum, aber auch etliche Bäume im Hintergrund, die blühen. Auch das zieht die Vögel an. Unbeeindruckt vom Hotelpersonal und anderen Frühaufstehern,… Continue reading Obstfrühstück mit Dschungelvögeln in Taman Negara

Mecklenburgische Schweiz: ein wahres Paradies für Ornithologen

Hohe Laute wie ein helles „krrik“ oder „krílük“ geben dem frühen Morgen einen besonderen Klang. Es sind die vielen Krickenten (Anas crecca), die sich sonst im Schutz eines verschilften Ufers gerne verstecken. Beim Auffliegen eines Greifs kommen sie im Dutzend aus der Deckung. Ich konnte sie sehr schön fotografieren. Schon weit vor der Dämmerung. begann… Continue reading Mecklenburgische Schweiz: ein wahres Paradies für Ornithologen

Ein Paradies für Barbets im Obstbaum: Eine Symphonie aus Farben und Aromen

Am Rande eines grünen Bergwaldes, mitten im Herzen Malaysias, steht ein großer Baum, dessen Zweige mit einer Fülle reifer Schätze von roten Früchten beladen sind. Im Kronendach, zwischen dichtem smaragdgrünen Blattwerk baumeln eine schier unbegrenzte Zahl von Früchten. Hier entfaltet sich für wenige Tage im Jahr ein lebhaftes Spektakel. Im Fokus einige lebhafte Vogelbewohner, u.a.… Continue reading Ein Paradies für Barbets im Obstbaum: Eine Symphonie aus Farben und Aromen

Kohlmeise beim Baden in den Mangrovengebieten Malaysias

Die Tropfen spritzen meterweit. Ausgiebig badet eine farblos erscheinende Kohlmeise in dem seichten Wasser einer Schale an einem verlassenen Fischerdörfchen. Die Federn sind völlig durchnässt. Da wir uns aber in den Mangrovengebieten Malaysias befindet kann es die in Europa einheimische Kohlmeise (Parus major) nicht sein. Dazu wäre sie auch zu eintönig gefärbt. Stattdessen handelt es… Continue reading Kohlmeise beim Baden in den Mangrovengebieten Malaysias