Rotfußfalken in den Saarmunder Nuthewiesen

Ein heftiges Gewitter kündigt sich über den Saarmunder Nuthewiesen an. 4 Exemplare des Rotfußfalken (Falco vespertinus) fliegen zusammen mit Turmfalken (Falco tinnunculus), um im hohen Gras der Wiesen Beute zu machen. Die Turmfalken scheinen von der Anwesenheit der anderen Falkenart in keinster Weise beeindruckt oder beeinträchtigt. Die Meldung über 4 Rotfußfalken, die gleichzeitig auf Zaunpfählen… Continue reading Rotfußfalken in den Saarmunder Nuthewiesen

Singvogelzug an der türkischen Schwarzmeerküste

Die rastenden Neuntöter (Lanius collurio) sind alles Jungvögel. Einer hat ein ausgiebiges Morgenbad genommen und schüttelt jetzt das nasse Gefieder auf einem Stecken in der Morgensonne. Immer wieder werden die Schwingen gespreizt, geschüttelt und dann übereinandergelegt. Vor allem ein winziger Garten mit Stangenbohnen mitten zwischen hohen Stauden, Plastikmüll und Bauschutt in einem Werftgelände im Dorf… Continue reading Singvogelzug an der türkischen Schwarzmeerküste

Raue Bedingungen beim pelagischen Birding

“Denken Sie daran, kein Tag auf dem Meer ist wie der andere, jeder Tag hat das Potenzial für weitere Entdeckungen“. Ein Zitat des Ornithologen und Seevogelkundlers Hadoram Shirihai ist mehr als wahr.   Raue Bedingungen nicht nur für Sturmschwalben, Skuas und Sturmtaucher. Nicht nur die Seevögel auch die unerschrockenen Birdwatcher auf hoher See haben gelegentlich… Continue reading Raue Bedingungen beim pelagischen Birding

Kuckuck wird aggressiv von Neuntöter attackiert

Vehement greift der kleine Singvogel den Kuckuck (Cuculus canorus) auf seiner Warte an. Scheinbar furchtlos greift das Weibchen des Neuntöters (Lanius collurio) an. Einen Schmarotzer, der ihre Brut gefährdet, kann sie nicht akzeptieren.   Ende Mai ertönt im ersten Dämmerungslicht ein vielfältiges und beeindruckendes, ja geradezu ohrenbetäubendes, Stimmenkonzert aus den weiten Absetzbecken der Schwemmteiche bei… Continue reading Kuckuck wird aggressiv von Neuntöter attackiert

Wasseramsel im Nationalpark Biogradska Gora

Ein wunderschöner Bergbach im Nationalpark Biogradska Gora, Montenegro. Eine Rast auf einer Brücke. Hier ist ein paar Minuten später auch direkt was zu sehen. Ein – auf Anhieb – schwarzer Vogel mit einem weißen Latz kommt über den seichten aber breiten Bergbach angeflogen. Eine Wasseramsel (Cinclus cinclus) nimmt  Platz auf einem umgestürzten Baumstamm. Fleißig sammelt… Continue reading Wasseramsel im Nationalpark Biogradska Gora

Kohlmeise an Wiedehopf-Nest

Mit ausgebreiteten Flügeln nähert sich die Kohlmeise (Parus major) im Schwirrflug einem Loch in einer Holzwand. Sie inspiziert das große runde Loch über gut 3 Sekunden im Anflug teils keine 10 cm vom Eingang entfernt.   Schon eine Weile turnt das Paar Kohlmeisen an einem offenen Unterstand bzw. Schuppen herum. Es sind nicht nur Nistkästen… Continue reading Kohlmeise an Wiedehopf-Nest

Turmfalke: junges Männchen im Durmitor National Park

Immer wieder sieht man einen rüttelnden Turmfalke (Falco tinnunculus) über den offenen, höheren Bereichen der Almwiesen des Durmitor National Park. Ab oberhalb von 1.600 m NN kann er sich in der offenen Landschaft seine Beute suchen. Auch hier sind es wohl in erster Linie Wühlmäuse (Microtus agrestis), die in Europa bis zu 90 % seiner… Continue reading Turmfalke: junges Männchen im Durmitor National Park

Kuckuckfotografie im Revier

Schon bei meiner Ankunft auf einer Jagdkanzel in den Schwemmteichen höre ich die Rufe mindestens von 5 Kuckucken (Cuculus canorus). Viel muß man nicht tun, um ein Exemplar vor die Linse zu kriegen.  Der Trieb, ein Revier einzurichten oder zu behaupten reicht grundsätzlich vollkommen aus. Trotzdem wollte ich noch etwas nachhelfen und einen Kuckuck mit… Continue reading Kuckuckfotografie im Revier

Wendehals im Weinberg

Eine Wanderung durch die Weinberge im Kaiserstuhl. Im wellenförmigen, schmetterlingsartigen Flug kommt ein Vogel mit breiten, tief gefingerten und schwarz-weiß gezeichneten Flügeln auf einen alten Schuppen zugeflogen. Es ist ein Wiedehopf (Upupa epops), der ein Großinsekt den Jungen zur Fütterung bringt. Ein schönes Bild, dessen Entstehung in einem separaten Blog beschrieben wird. Durch das Loch… Continue reading Wendehals im Weinberg

Zuckmücken umschwirren Zwergscharbe im Abendlicht

Die Wolken bieten einen geradezu phantastischen Anblick; von ihrer Oberfläche heben sich Kuppeln empor und formen sich langsam zu mehrere Metern hohen Säulen um, die im leichten Sommerwind hin- und herwogen, sich lichten, um sich oben wie Pinienkronen auszubreiten, und sich schließlich auflösen, um anderen Säulen Platz zu machen. Die Erscheinung dauert bis zum Anbruch… Continue reading Zuckmücken umschwirren Zwergscharbe im Abendlicht

Junge Kleinspechte sind aus dem Nest

Noch vorgestern wurden die Jungen an der Brutröhre gefüttert. Immer wieder steckten junge Kleinspechte (Dendrocopos minor) ihren Kopf aus dem Loch einer abgestorbenen, gar nicht so dicken Erle (Alnus sp.). Gestern war die Fütterungsaktivität an der Bruthöhle eingestellt. Das Brutloch schien aufgemeißelt, Rinde abgehebelt zu sein. Schnell kam die Befürchtung hoch, daß sich hier ein… Continue reading Junge Kleinspechte sind aus dem Nest

Bienenfresser: Zwischen Himmel und Erde

In der Mittagshitze werde ich zu meinem Versteck geführt. Am Abend steht die Sonne am besten und gibt ein schönes Rückenlicht. Es ist Juni, die sanften Hügel an der bulgarischen Küstenebene sind mit blühenden Sonnenblumen bedeckt. Im Dorf tuckert ein Traktor. Sonst ist alles still. Ich schlüpfte in das Zelt und mache mich unter dem… Continue reading Bienenfresser: Zwischen Himmel und Erde