Discovery of the Black Sittella (Daphoenositta miranda) in the Central Highlands of PNG

While exploring the Central Highlands of Papua New Guinea, I came across a remarkable bird, the Black Sittella (Daphoenositta miranda). This species belongs to the Neosittidae family and is native to several mountainous regions of New Guinea. In this blog, I would like to share my observations and findings about this rare bird. The Black… Continue reading Discovery of the Black Sittella (Daphoenositta miranda) in the Central Highlands of PNG

Juvenile meadow pipit in the morning dew of Ireland

In the early morning hours, when the meadows are still covered in dew, meadow pipits (Anthus pratensis) are particularly active. The dew protects their food – mostly small insects and spiders – from drying out, making them easier to find. The coolness of the morning means they are still quite damp. Meadow pipits move skilfully… Continue reading Juvenile meadow pipit in the morning dew of Ireland

Baumfalken in Brandenburgs Kiefernforsten

Es wird Abend. Eine Wolkenbank blockt die Sonne ab. Es wird wohl Regen geben. Ein Trupp von elegant flach über das Grasland fliegenden Greifen fasziniert mich. Die sehen ja aus, wie Falken, denke ich noch. Auf einmal kommt ja einer mit hohem Tempo über das Wäldchen vor mir geflogen. Ja eindeutig Baumfalken (Falco subbuteo). Tief… Continue reading Baumfalken in Brandenburgs Kiefernforsten

Die Raben

          Über den schwarzen Winkel hasten         Am Mittag die Raben mit hartem Schrei.         Ihr Schatten streift an der Hirschkuh vorbei         Und manchmal sieht man sie mürrisch rasten. In seinem Gedicht „Die Raben“ beschreibt Georg Trakl Anfang des letzten Jahrhunderts Vordergründig das Verhalten einer Schar von Rabenvögel. Das Gedicht hat drei Strophen… Continue reading Die Raben

Hermelin mit Ratte im Fang

Mit einem beachtlichen Sprung landet ein Hermelin (Mustela erminea) vom Plattenweg in dichter Vegetation aus Brombeeren (Rubus sp.) und Hopfen (Humulus sp.). Eine Viertelstunde später zeigt sich das Hermelin wieder an der gleichen Stelle. Mit einem ebenfalls beeindruckenden Sprung kommt es zurück; nur diesmal mit einer dicken Ratte – wohl einer Hausratte (Rattus rattus) –… Continue reading Hermelin mit Ratte im Fang

Weissbart-Seeschwalben im Schlichtkleid im Süden Aserbaidschans

Zuerst war mir eine Seeschwalbe aufgefallen, die sich auf einem Stein im seichten Wasser putzte. Dahinter sind Fischer in flachen Kähnen zu sehen. Ein schönes Bild. Die offensichtlichen Chlidonias – Seeschwalben, die im Flug recht nah am Ufer patrollieren, bereiten anfangs Identifikationsschwierigkeiten. Zuerst denke ich an Weißbart-Seeschwalben. Später bei der näheren Betrachtung der Bilder aber… Continue reading Weissbart-Seeschwalben im Schlichtkleid im Süden Aserbaidschans

The view of the stars shows the way, the earth’s magnetic field is the compass

The bird commutes between the Arctic and Antarctic: The Arctic Tern (Sterna paradisaea) from the gull family does not grow forty centimeters long, but covers up to 90,000 kilometers a year. New findings on bird migration always open up exciting insights into the world of birds. How do birds manage their journey, often thousands of… Continue reading The view of the stars shows the way, the earth’s magnetic field is the compass

A jewel in the forest: Blue-banded pitta

The departure takes place in foggy twilight. This time the Blue-banded Pitta (Pitta arcuata) is the object of desire. Again we stand twice for a miserable time at the edge of a forest or in the edge of the forest and look down, spellbound. On the second attempt, after about 40 minutes of standing patiently,… Continue reading A jewel in the forest: Blue-banded pitta

Cuckoo on fight on robin’s nest

A sunny day in the forest and at the lake near Strzalowo in Masuria. Arriving at the parking lot at 3pm we see a Common Cuckoo (Cuculus canorus) being chased through the canopy of a large Linden tree at high speed by a songbird. We want to take the signposted circular hiking trail in the… Continue reading Cuckoo on fight on robin’s nest

Schwarzbrust-Buschtimalie in Arunachal Pradesh/ Indien

Ein früher Morgen um 5:50 in den Mishmi Hills. Die noch nicht vorhandene Morgensonne wird wieder mal von einem wolkenlosen Himmel scheinen. Nur über dem riesigen Tal des Brahmaputra sieht man die ersten Wolken, die aber auch Morgendunst sein können. Es ist 6:30 und wir befinden uns auf 1.900m NN an einem mächtigen Urwaldriesen, der… Continue reading Schwarzbrust-Buschtimalie in Arunachal Pradesh/ Indien

Living on their own: a new life for Northern Goshawks

The quiet, early morning in the morning pine forest in the south of Brandenburg is penetrated by high, persistent begging sounds. Yesterday morning the young in the nest of the Northern Goshawk (Accipiter gentilis) could still be seen very quietly on the nest and on a branch a little above the nest. In the meantime… Continue reading Living on their own: a new life for Northern Goshawks

Bienenfresser (Merops apiaster) entlang der Elbe

Früh morgens drehen sie schon ihre Runden, bis in den Abend sind ihre Rufe zu hören. Man muß sich nicht auf die Lauer legen, um die Bienenfresser (Merops apiaster) bei der eleganten Insektenjagd, zu beobachten. Entlang der Elbe muß man ab Mai/ Juni nur auf die typischen hohen Rufe achten. Mit ihrem farbenfrohen Gefieder und… Continue reading Bienenfresser (Merops apiaster) entlang der Elbe