Watvögel auf dem Zug in Malaysia

Ein Trupp Watvögel fliegt an der Wasserkante entlang. Gegen eine schnell steigende Flut kommen auch Limikolen nicht an. Die Ansammlung verschiedener Arten von Watvögeln hatte bereits begonnen, sich zu sammeln und wurde von dem steigenden Wasserspiegel näher an die Küste gedrängt. Einige kleine Mangrovensträucher/-bäume bieten etwas Schutz. Es gibt einige Glanzkrähe (Corvus splendens) und Brahminenweihe… Continue reading Watvögel auf dem Zug in Malaysia

Waders on migration on Malaysia´s West coast

2 Terek Sandpiper (Xenus cinereus) are waiting at the waterline in front of the Gold Coast Morib Resort. But even waders cannot cope with a rapidly rising tide. The flock of various species of shorebirds had already begun to gather and were being pushed closer to shore by the rising water level. Some small mangrove… Continue reading Waders on migration on Malaysia´s West coast

American Golden Plover near Tarifa at the Playa de los Lances

As the morning dawns on an early October day at the Playa de los Lances, west of Tarifa at the southern tip of Spain, only two fighting sanderlings (Calidris alba) con be observed and photographed. Apart from that, there are Common Ringed Plover (Charadrius hiaticula), Kentish Plover (Charadrius alexandrinus), Bar-tailed Godwit (Limosa lapponica), Dunlin (Calidris… Continue reading American Golden Plover near Tarifa at the Playa de los Lances

Reiherläufer, zu Besuch auf Bird Island/ Seychellen

In großen Schwärmen segeln Rußseeschwalben (Sterna fuscota) am Himmel über der Insel. Jetzt Ende Oktober ist die Brut praktisch schon vorbei und überall sind die Jungen zu sehen. Mit ohrenbetäubenden Schreien ziehen sie Tag und Nacht ihre Kreise über der Lichtung des Palmenwaldes. Gegen Abend, wenn die Temperaturen erträglicher geworden sind, können wir nicht widerstehen,… Continue reading Reiherläufer, zu Besuch auf Bird Island/ Seychellen

Wanderregenpfeifer am Playa de los Lances, Tarifa

Als der Morgen an einem frühen Oktobertag am Playa de los Lances westlich von Tarifa an der Südspitze Spaniens anbricht, sind zuerst nur 2 kämpfende Sanderlinge (Calidris alba) zu fotografieren. Eindrucksvoll wie sie hier ihren Turnierkampf austragen. Ansonsten sind Sandregenpfeifer (Charadrius hiaticula), Seeregenpfeifer (Charadrius alexandrinus), Pfuhlschnepfe (Limosa lapponica), Alpenstrandläufer (Calidris alpina) und immerhin auch ein… Continue reading Wanderregenpfeifer am Playa de los Lances, Tarifa

Meerstrandläufer auf Wangerooge

Der erste Gang nach der Ankunft auf die Insel führt zum Hauptstrand. Eigentlich nicht Weltbewegendes. Aber die Meerstrandläufer (Calidris maritima) zwingen mich doch in die Knie. Geduldig wartend an einer Buhne lassen sie sich aus wenigen Metern mit Steinwälzern (Arenaria interpres) im westlichen Bereich des Hauptstrands beobachten und fotografieren. Interessant dabei war vor allem, wie… Continue reading Meerstrandläufer auf Wangerooge

Vögel im Golfhotel auf Praslin/Seychellen

Das Constance Lemuria in Grand’Anse Praslin ist ein toller Ausgangspunkt, um in gepflegter Atmosphäre der Vogelbeobachtung auf der Insel Praslin, einer der größeren Insel der Seychellen, nachzugehen. So sollte laut einem Tripreport Chinadommel (Ixobrychus sinensis) an einem der Golfteiche vorkommen. Dazu heißt es ja „… Yellow Bittern, Ixobrychus sinensis, can also be seen in the… Continue reading Vögel im Golfhotel auf Praslin/Seychellen

Bird Island, zu Besuch im Paradies der Feenseeschwalbe

Mit atemberaubenden Flugkünsten umkreisen Weißschwanz-Tropikvögel (Phaethon lepturus) Palmen, ehe sie sich zur Rast darin niederlassen. In großen Schwärmen segeln Rußseeschwalben (Sterna fuscota) am Himmel über der Insel. Jetzt Ende Oktober ist die Brut praktisch schon vorbei und überall sind die Jungen zu sehen. Mit ohrenbetäubenden Schreien ziehen sie Tag und Nacht ihre Kreise über der… Continue reading Bird Island, zu Besuch im Paradies der Feenseeschwalbe

Fototips für den Dümmer

Im Frühjahr und Herbst suchen tausende durchziehende Vögel auf den Verlandungsflächen nach Futter. Aber auch selten gewordene Brutvogelarten wie Kiebitz (Vanellus vanellus), Bekassine (Gallinago gallinago), Uferschnepfe (Limosa limosa), Großer Brachvogel (Numenius arquata) und Rotschenkel (Tringa totanus) haben hier eine Heimat (noch). Im zeitigen Frühjahr steigen über den Wiesen Große Brachvögel auf, um trillernd ihre Revieransprüche… Continue reading Fototips für den Dümmer

Nachlese: der Herbst 2017 auf Corvo/ Azoren

In einem Artikel über Birding in Corvo  in bird-guides.com beschreibt David Monticelli das Jahr 2017 auf Corvo als wahrhaft ein Mega-Jahr. Corvo hat sich im Western Palearctic (WP) –Ranking sowieso einen erstaunlichen Ruf erworben. Vor allem im Herbst sind dort immer wieder nearktische Raritäten zu erwarten. Die Liste der registrierten Arten der Neuen Welt wächst… Continue reading Nachlese: der Herbst 2017 auf Corvo/ Azoren

Birding at Ponta do Albernaz on Flores

In the north of the island of Flores, there are two top birding locations, distanced only about 3km from each other. The one is the village Ponta Delgada to the east, a small site with less than 400 inhabitants, and the lighthouse on the edge of Ponta do Albernaz on the western edge. The lighthouse… Continue reading Birding at Ponta do Albernaz on Flores

Pelagischer Trip in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Kurz nach 14:00 Uhr geht es  mit dem Boot los. Der Fahrer ist ein einheimischer Skipper, der sonst wohl Sportfischer mit raus nimmt. Man merkt und sieht, daß Treibstoff bzw. dessen Kosten keine Rolle spielt. Die beiden dicken Yamaha-Motoren haben zusammen 600 PS (wenn ich die Aufschrift richtig lese). Direkt im Hafen sehen wir schon… Continue reading Pelagischer Trip in den Vereinigten Arabischen Emiraten