Making of „White Wagtail with nestling food“

A White Wagtail (Motacilla alba) perches in the top of a Willow tree just in front of the bird watching tower. With a thick package in its beak consisting of small small Diptera such as Flies (Brachycera) and Mosquitoes (Nematocera), Caddisflies (Trichoptera) and small Dragonflies (Odonata), it waits patiently in front of the bird observation… Continue reading Making of „White Wagtail with nestling food“

White Wagtail with nestling food

With a thick package in its beak consisting of small Diptera such as Flies (Brachycera) and Mosquitoes (Nematocera), Caddisflies (Trichoptera) and small Dragonflies (Odonata), a White Wagtail, (Motacilla alba) suddenly sits in the pollarded willow just in front of the bird observation tower. As in previous years, a pair of White Wagtails has built a… Continue reading White Wagtail with nestling food

Buljarica Marsh with rare guest: Eurasian Thick-knee

We walk along a narrow pebble beach in the middle of Montenegro’s Adriatic Sea. We’ve seen a lot of birds here already. Really remarkable this time is not only a Black-winged Stilt (Himantopus himantopus), which stands on the coarse gravel directly at the waterline, but also a Eurasian Thick-knee (Burhinus oedicnemus), which we observe a… Continue reading Buljarica Marsh with rare guest: Eurasian Thick-knee

Bachstelze kommt mit Nestlingsnahrung

Mit einem dicken Paket im Schnabel bestehend aus kleinen Dipteren wie Fliegen (Brachycera) und Mücken (Nematocera), Köcherfliegen (Trichoptera) und kleine Libellen (Odonata), sitzt auf einmal eine Bachstelze (Motacilla alba) in der Kopfweide direkt vor dem Vogelbeobachtungsturm. Wie in den Vorjahren hat ein Bachstelzenpaar ein Nest in die Kuppe – vielleicht auf einem Dachbalken – des… Continue reading Bachstelze kommt mit Nestlingsnahrung

Flußregenpfeifer: Spontanbesiedelung an Rückhaltebecken

Über einem gerade mal 6 Monate alten Rückhaltebecken an einer Baumaßnahme zur Sanierung einer Ortsdurchfahrt einer Kreisstraße kurvt im Morgenlicht mit sichelartigen Flügeln ein kontrastreich gefärbter Vogel. Typische Limikolenrufe sind über dem teils schon mit Algen bewachsenen Kleingewässer zu hören. Wenig später ist ein weiterer Vogel, dann kurz noch ein weiteres Exemplar zu sehen. Der… Continue reading Flußregenpfeifer: Spontanbesiedelung an Rückhaltebecken

Pied Wheatear only 150 km south of Berlin

According to ornitho.de a Pied Wheatear (Oenanthe pleschanka) can now be seen far north of its regular distribution/ breeding area. This male individual, now molting into new plumage, can currently be seen on the Alte Elbe near Kathewitz; approx. 10 km as the crow flies from Torgau in northern Saxonia. When I came to the… Continue reading Pied Wheatear only 150 km south of Berlin

Der Nonnensteinschmätzer vom Elbedeich

Vorsichtig wird ein Federchen aus dem Brustkleid mit dem Schnabel gezogen, ein anders Federchen wird grob herausgerupft, andere Federn schüttelt sich der Nonnensteinschmätzer (Oenanthe pleschanka) einfach so aus dem Gefieder. Dann putzt er sich eine Schwanzfeder aus. Ein ins Großgefieder mauserndes Männchen ist aktuell an der Alten Elbe bei Kathewitz zu sehen; ca. 10 km… Continue reading Der Nonnensteinschmätzer vom Elbedeich

Wanderfalke nutzt den Herbstzug

Der frühe Morgen an einem eher bedeckten Tag mit südwestlichem Wind und einigen unangenehmen Böen im südlichen Brandenburg war bisher nicht sehr produktiv gewesen. Plötzlich fällt eine grau-bläuliche Plane auf einem Acker auf. Ich denke spontan an ein verwehtes Stück Plastik; so wie es zur Abdeckung von Spargelfeldern verwendet wird. Das muß wohl durch den… Continue reading Wanderfalke nutzt den Herbstzug

Junge Schwalben vor dem Herbstzug

Eine Dachrinne scheint der perfekte Ort, um die wärmenden Sonnenstrahlen des frühen Sommermorgens auf sich wirken zu lassen. Außerdem können einem dort die Eltern immer wieder noch den Schnabel stopfen. Es sind die diesjährigen, Jungvögel der Rauchschwalbe (Hirundo rustica), die sich so unmittelbar vor dem Herbstzug auf diese Art verwöhnen läßt. Die Jungögel weisen ein… Continue reading Junge Schwalben vor dem Herbstzug

Rauchschwalben sammeln sich zum Herbstzug

Ein intensives, vielstimmiges Zwitschern kündigt die Rauchschwalbe (Hirundo rustica) schon von weitem an. Ein hohes „wid wid“ schallt durch die morgendliche Luft. Die Rufe werden im Flug und auch von Warten wie Stromleitungen vorgetragen.  Es handelt sich bei der Melodie um ein rasch fließendes Gezwitscher, das nicht unangenehme, eher melodisch, wirkt und aus vielen obertonreichen… Continue reading Rauchschwalben sammeln sich zum Herbstzug

Irrgäste auf Bird Island/ Seychellen

Mit ohrenbetäubenden Schreien segeln Rußseeschwalben (Sterna fuscota) Tag und Nacht über der Lichtung des Palmenwaldes. Nicht nur für die Massen an Rußseeschwalben oder die Sichtung der wunderschönen Reiherläufer (Dromas ardeola) machten den Trip auf die Seychellen zu einem großen Erfolg. Es war für die  Beobachtung der Zugvögel – und damit für die „selteneren“ Arten der… Continue reading Irrgäste auf Bird Island/ Seychellen

Erster Erfahrungsbericht mit der Canon EOS 1 DX Mark II

Als zufriedener Canon EOS 1D X und ehemaliger EOS 1D Mark IV – User wollte ich irgendwann natürlich auch die nächste Generation dieses Profimodells testen. Über die Jahre hatte ich festgestellt, daß mich sowohl die Canon EOS 1D Mark IV oder auch die D1 X fast immer voll überzeugte, aber eben auch nur fast immer.… Continue reading Erster Erfahrungsbericht mit der Canon EOS 1 DX Mark II