Meeresbuchten im Wattenmeer

Das Besondere des niedersächsischen Wattenmeeres sind vor allem die Ostfriesischen Inseln und die drei großen Meeresbuchten Dollart, Leybucht und Jadebusen. Jede Insel, jede Bucht und jeder Küstenabschnitt ist für sich eine Reise wert. Wer Naturfotografie im Wattenmeer betreiben will, hat also die Qual der Wahl. Ein sehr interessantes Gebiet um Vögel zu sehen und zu… Continue reading Meeresbuchten im Wattenmeer

Kiebitz – Junges im Seewinkel/ Burgenland

Leise warnt der Kiebitz (Vanellus vanellus) mitten im Wasser stehend. Das ist sonst so gar nicht seine Art. Das schrille „kie-wi“ als Kontaktlaut und das „chä-chuit, wit-wit-wit-wit“ sowie „chiu-witt“ sind sonst die Lautäußerungen, die man mit diesem ungefähr taubengroßen Watvogel verbindet. Hört man die Rufe, weiß man sofort, was ihnen ihren Namen eingetragen hat. Die… Continue reading Kiebitz – Junges im Seewinkel/ Burgenland

Land im Takt der Gezeiten: das Wattenmeer

Im Takt der Gezeiten offenbart sich dem Naturfotografen die Weite der Nordseelandschaft mit einem ständig wechselnden Gesicht. Dem ewigen Zusammenspiel der Kräfte von Sonne und Mond, Ebbe und Flut, Wind und Wellen verdankt das Wattenmeer seine Existenz. Zahllose Brut- und Zugvögel finden in der weiten Wattlandschaft einen geeigneten Lebensraum. Norderney, die am dichtesten besiedelte Insel… Continue reading Land im Takt der Gezeiten: das Wattenmeer

Limikolen am Neusiedler See

Die Landschaft im östlichsten Zipfel Österreichs ist eine typische Pusztalandschaft mit zahlreichen, kleinen, flachen Salzseen, den so genannten Lacken, und dem nur etwas über einen Meter tiefen Neusiedler See. Sie wird daher der Seewinkel genannt. Mit einer Fläche von zirka 320 km2, die fast zur Hälfte mit hohem Schilf bewachsen ist, gilt er als der… Continue reading Limikolen am Neusiedler See

Terschelling: Vogelfotografie auf einer Westfriesischen Inseln

In den letzten Strahlen der untergehenden Sonne leuchtet die Dünenlandschaft in zarten Rottönen. Wenn am späten Nachmittag der Himmel nach einem Regentag aufreißt, leuchtet der nasse Strand im warmen Sonnenlicht. Dann weiß ich, warum ich hier bin. Seitdem ich die Naturfotografie für mich entdeckte, zählt das niederländische Wattengebiet zu meinen bevorzugten Fotozielen. Fotografisch habe ich… Continue reading Terschelling: Vogelfotografie auf einer Westfriesischen Inseln

Wolgadelta im Mai – Erfahrungen von Zug- und Brutvögeln

Weite ursprüngliche Auenwälder, überschwemmte Wiesen bis zum Horizont, Seeadler auf jedem Baum. Wo gibt es das – noch dazu in Europa? Dazu fährt man entweder ins Donaudelta oder noch viel weiter. Eine Gruppenreise führte in der ersten Hälfte des Monats Mai 1998 ins Wolgadelta südlich von Astrachan im südlichen Russland. Danach wurden die Hügel-Seen-Region und… Continue reading Wolgadelta im Mai – Erfahrungen von Zug- und Brutvögeln

Keoladeo-Nationalpark, ein Paradies auch für westpaläarktische Vögel

Kann man auch in Indien eine Geschäftsreise und Vogelbeobachtung verbinden? Das Land ist groß, die Entfernungen ebenfalls und das meiste an Business spielt sich in einem Ballungsraum – Neu Delhi – ab. Obwohl nach der indischen Volkszählung von 2011 angeblich in dem Gebiet Neu-Delhis nur knapp 250. 000 Menschen leben, sind es doch zumindest im… Continue reading Keoladeo-Nationalpark, ein Paradies auch für westpaläarktische Vögel

Silberreiher tanzen im Morgennebel

Silberreiher im Nebel sind ein tolles Motiv. Durch die weisse Farbe haben die Reiher im Morgennebel immer etwas mysthisches. Weiße Kreaturen werden in Mythen und Legenden gerne dazu benutzt, als Führer in eine andere Welt zu dienen. Weiße Hirsche, weiße Pferde und weiße Hasen sind wahrscheinlich die häufigsten Assoziationen für Magie  und werden gerne in… Continue reading Silberreiher tanzen im Morgennebel

Dancing Great Egret in morning fog

Egrets in fog are a great motif. By the white color , the herons have always something mystical in the morning mist. White creatures are often used in myths and legends to serve as leaders to a different world. White deer, white horses and white rabbits are probably the most common associations for magic and… Continue reading Dancing Great Egret in morning fog

Northern Harrier (Circus cyaneus) on Norderney

Norderney, the most densely populated island in the german Wadden Sea is with good reason called a bird paradise. Terns, Pied Avocet (Recurvirostra avosetta), Common Redshank (Tringa tetanus) , Brent Geese (Branta bernicla), Greylag Geese (Anser anser)and many other birds of water are to be found there, as well as the rare Eurasian Spoonbill (Platalea… Continue reading Northern Harrier (Circus cyaneus) on Norderney

Eurasian Spoonbill in Germany

2012 might become a good year for the Eurasian Spoonbill , Platalea leucorodia, in Germay – and a good year for the birdwatcher to observe one far away from the coasts. Right now, you can see up to 8 individuals at the “Große Flutmulde” on the Bislicher Insel near Wesel/ Lower rhine valley. Another location… Continue reading Eurasian Spoonbill in Germany