Graugans brütet in Greifvogelnest

Vorwitzig schaut ein Kopf aus einem ausladenden Nest 8 Meter hoch in einer Europäischen Lärche (Larix decidua) im frühjahrsbedingt kärglich belaubten Mischwald. Der orange-rosa Schnabel ist auffallend und läßt in Verbindung mit dem grau-braunen Kopf nur eine Art als Brutvogel zu. Eine Graugans (Anser anser). Geduckt sitzt sie auf dem Nest und wäre wohl sonst… Continue reading Graugans brütet in Greifvogelnest

Natur aus Menschenhand im Winter

Wenn der eisige Ostwind die Gewässer Brandenburgs im Griff hat und die Seen und Teiche zufrieren, sind nur noch die fließenden Gewässer ein Zufluchtsort für Wasservögel. Eine Ausnahme bilden die Schwemmteiche bei Golßen im südlichen Brandenburg. Hier läuft warmes Wasser aus Einleitungsrohren und erwärmt die unmittelbaren schilfbestandenen Wasserflächen wenn andere Oberflächengewässer der Umgebung längst unter… Continue reading Natur aus Menschenhand im Winter

Junge Seeadler fotografieren am See

An einem See in Brandenburg hatte ich Seeadler (Haliaeetus albicilla) beobachtet, um ihre bevorzugten Ruheplätze zu finden. Ich baute also ein Versteck für die Seeadler-Fotografie auf.  Aber vor dem Hide kam als erstes ein Mäusebussard (Buteo buteo) vorbei. Wenig später noch andere  Vögel. Darunter ein Kolkrabe (Corvus corax) und ein Trupp Nebelkrähen (Corvus cornix). Seeadler… Continue reading Junge Seeadler fotografieren am See

White-bellied Fish-Eagle in Yala NP

If you are an eagle fan and think that there are masses of White-tailed Eagle (Haliaeetus albicilla) on the Volga or even think that Brandenburg is densely populated with this bird species, you really have to go to the Lunugamvehera National Park in the south of Sri Lanka. Such a density of large fish-eating eagles… Continue reading White-bellied Fish-Eagle in Yala NP

Aus dem Versteck Seeadler beobachten

Seit Tagen habe ich Seeadler (Haliaeetus albicilla) an einem brandenburgischen See beobachtet, um ihre bevorzugten Ruheplätze zu finden. Einige immature Jungadler (etwa 3 bis 4 Jahre alt), mit fast weißem Schwanz trainieren spielerisch in der Luft ihr Reaktionsvermögen. Im Herbst streifen oftmals Trupps unverpaarter, halbwüchsiger Seeadler herum. Ich habe mir die nicht ganz leichte Aufgabe… Continue reading Aus dem Versteck Seeadler beobachten

Hortobágy pussta: Seeadler-Fotografie

Die letzten Winter in Ungarn sind zunehmend schneearm gewesen. So auch bei einem Aufenthalt im Dezember 2012. Dieser Monat war sogar praktisch schneefrei. Eine Reise in den östlichen Teil Ungarns, die Hortobágy Pussta, ermöglichte trotzdem großartige Fotos an Fütterungsstationen in diesem riesigen Gebiet. Dort besuchte ich die sogenannten Adlerhides. Diese wurden von einem lokalen Anbieter… Continue reading Hortobágy pussta: Seeadler-Fotografie

Kaiseradler im Randowbruch zwischen Grünz, Zehnebeck und Zichow

Nach einem wunderschönen aber recht kühlen Morgen hatte sich der Himmel mit hochnebelartiger Bewölkung zugezogen. Ein Plattenweg führte nach Süden zu Wiesen, die am Vortag gemäht worden waren. Massen an Schreitvögeln nutzte die Chance, sich zwischen den gemähten Halmen den ein oder anderen Happen – meist Mäuse – zu sichern. An Graureiher (Ardea cinerea) standen… Continue reading Kaiseradler im Randowbruch zwischen Grünz, Zehnebeck und Zichow

Der Sperber und die Canon 1DX Mark III: allererste Erfahrungen

In der dusteren Dämmerung eines Winterabends sitzt plötzlich ein Sperbermännchen (Accipiter nisus) auf einem rostigen Brückengeländer. Eigentlich wollte ich vorbei fliegende Kraniche (Grus grus), Silberreiher (Ardea alba) oder Seeadler (Haliaeetus albicilla) von einem Beobachtungsturm an den Teichen bei Stangenhagen im südlichen Brandenburg mit der neuen Canon 1DX Mark III fotografieren. Die letzte halbe Stunde des… Continue reading Der Sperber und die Canon 1DX Mark III: allererste Erfahrungen

Weissbauch-Seeadler im Lunugamvehera NP in Sri Lanka

Wenn man ein Adler-Fan und der Ansicht ist, daß es an der Wolga Massen an Seeadlern (Haliaeetus albicilla) gibt oder gar der Ansicht ist, daß Brandenburg dicht mit dieser Vogelart besiedelt ist, der muß wirklich in den Lunugamvehera Nationalpark im Süden Sri Lankas fahren. Eine solche Dichte an großen Greifen wie hier am Weheragala Reservoir… Continue reading Weissbauch-Seeadler im Lunugamvehera NP in Sri Lanka

Steinadler in der Uckermark

Eine Meldung in Ornitho.de über einen Steinadler in der Uckermark ließ mich den Norden Brandenburgs aufsuchen. Nach fast 2 Stunden Fahrt kam ich etwa gegen 13:00 Uhr in der Uckerniederung bei Seehausen nördlich des Oberuckersee an. Zuerst nahmen wir den Weg kurz vor der Bahnschranke, stellten dann aber fest, daß der Standort zwar höher als… Continue reading Steinadler in der Uckermark

Kraniche im Rambower Moor

Süd-östlich des malerischen Prignitz-Dörfchen Rambow öffnet sich der Blick in eine weite Ebene. Schilf und flache Gewässer sind schon von weitem zu sehen. Dazwischen stehen in der winterlichen Sonne hohe graue Gestalten. Es sind Kraniche (Grus grus), die hier mitten im Winter rasten. Sie heben sich wunderbar von dem gold-gelb der Schilfstengel hinter ihnen ab.… Continue reading Kraniche im Rambower Moor

Höckerschwan auf dünnem Eis

Eigentlich muß es heißen „Höckerschwan (Cygnus olor) in dünnem Eis“. An diesem frühen frostigen Dezembertag lag ein feiner Firnis aus Eis auf fast der gesamten Wasserfläche. Ein Höckerschwan, der wohl im Schilf übernachtet hatte, robbte und schob sich gegen die dünne Eisfläche, um eine Fläche weiter gen Seemitte zu erreichen. Das war eine ganz schöne… Continue reading Höckerschwan auf dünnem Eis