Die Kurzschnabelgans und „1 Jahr Vogelfrei“

Wenn Sie den Kinofilm „The Big Year“ (im deutschen: „1 Jahr Vogelfrei“) aus dem Jahr 2011 gesehen haben, erinnern Sie sich wahrscheinlich an die Suche des Schauspielers, den Jack Black zusammen mit Owen Wilson und Steve Martin spielte, die Pink-footed Goose zu finden. Er verpaßt den Vogel auf High Island, Texas und dann wieder in… Continue reading Die Kurzschnabelgans und „1 Jahr Vogelfrei“

Arktische Gänse als Überwinterer am Niederrhein

Arktische Gänse können ein absolut beeindruckendes Spektakel bieten. Wenn man im Winter mit dem Auto an den Niederrhein fährt, kann man sich dem kaum entziehen. Irgendwann ab Mitte Oktober kann man die ersten weit entfernten Rufe der Bläßgänse (Anser albifrons) hören, die aus ihren sommerlichen Brutgebieten zum Überwintern an den Niederrhein ziehen. Meist nachts kommen… Continue reading Arktische Gänse als Überwinterer am Niederrhein

Verhalten überwinternder Gänse am Niederrhein

Irgendwann ab Mitte Oktober hört man am Niederrhein die ersten weit entfernten Rufe der Bläßgänse (Anser albifrons), die aus ihren sommerlichen Brutgebieten zum Überwintern an den Niederrhein ziehen. Meist nachts kommen sie in hoch fliegender Keilformation fast unsichtbar, aber gut hörbar in die Rheinauen unterhalb von Duisburg bis nach Holland geflogen. Der Aufenthalt der vielen… Continue reading Verhalten überwinternder Gänse am Niederrhein

The Big Year & the Pink-footed Goose

If you have seen the movie “The Big Year” from 2011, you probably remember the search for the Pink-footed Goose which Jack Black pursued together with Owen Wilson and Steve Martin as keen birders. The Big Year is a story about three singularly obsessed men who compete to see who will be the “best birder… Continue reading The Big Year & the Pink-footed Goose

Meeresbuchten im Wattenmeer

Das Besondere des niedersächsischen Wattenmeeres sind vor allem die Ostfriesischen Inseln und die drei großen Meeresbuchten Dollart, Leybucht und Jadebusen. Jede Insel, jede Bucht und jeder Küstenabschnitt ist für sich eine Reise wert. Wer Naturfotografie im Wattenmeer betreiben will, hat also die Qual der Wahl. Ein sehr interessantes Gebiet um Vögel zu sehen und zu… Continue reading Meeresbuchten im Wattenmeer

Land im Takt der Gezeiten: das Wattenmeer

Im Takt der Gezeiten offenbart sich dem Naturfotografen die Weite der Nordseelandschaft mit einem ständig wechselnden Gesicht. Dem ewigen Zusammenspiel der Kräfte von Sonne und Mond, Ebbe und Flut, Wind und Wellen verdankt das Wattenmeer seine Existenz. Zahllose Brut- und Zugvögel finden in der weiten Wattlandschaft einen geeigneten Lebensraum. Norderney, die am dichtesten besiedelte Insel… Continue reading Land im Takt der Gezeiten: das Wattenmeer

Die winterliche Niederung der Unteren Havel

Die Niederung der Unteren Havel ist eine der letzten naturnahen Flußauen in Deutschland. Zwischen dem brandenburgischen Rathenow und Havelberg in Sachsen-Anhalt mäandriert die langsam fließende Havel durch eine ausgedehnte Wiesenlandschaft des Naturparks Westhavelland, der über 700 vom Aussterben bedrohten Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum bietet. Viele der Gebiete sind Naturschutzgebiete und weisen eine geringe Nutzungsintensität… Continue reading Die winterliche Niederung der Unteren Havel

Die winterliche Niederung der Unteren Havel

Nebel steigt aus den Flußauen, die Stille wird durchbrochen nur hier und da von den cru-cru-Rufen der Kraniche. Singschwäne (Cygnus cygnus) grasen die überschwemmten Wiesen ab, schütteln sich im Gegenlicht die Wassertropfen vom Schnabel. Wenig später dann die typischen leicht qäkenden Flugrufe von Gänsen. Wenn im Spätwinter und Vorfrühling die Sonne im Morgengrauen die Feuchtigkeit… Continue reading Die winterliche Niederung der Unteren Havel

Warum der Mittelsäger Säger heisst

Mittelsäger (Mergus serrator) sind wie die anderen Säger-Arten faszinierende Wasservögel. Das Männchen kommt sehr bunt daher und im zeitigen Frühjahr ist die beeindruckende Balz mit ausgeprägtem Tauch- und Imponierverhalten zu bewundern. Dabei wird auch immer wieder der Schnabel in Szene gesetzt. Dabei lassen sich sehr gut die markanten und namensgebenden „Zähne“ erkennen. Auf dem Foto… Continue reading Warum der Mittelsäger Säger heisst

Fotografie in der Elbtalaue in Brandenburg

Die Untere Mittelelbe Niederung ist ein wahres Juwel deutscher Flußlandschaften. Zum ersten Mal sah ich sie im Februar 1992 – in den Anfangsjahren nach der Wende in der DDR: die Elbtalaue zwischen dem mecklenburgischen Boizenburg und HaveIberg. Seither habe ich die Untere Elbe schon häufig besucht, um zu fotografieren. Vorher aber verweile ich meist auf… Continue reading Fotografie in der Elbtalaue in Brandenburg

Kurzschnabelgans im Spreewald bei Schlepzig

Sehr windiges Wetter, Graupel- und Schneeschauer waren angesagt. Aber als vormittags die Sonne durch die dicke Wolkendecke brach, sollte dieser Sonntag doch ein Birding-Tag werden. Schon seit fast einer Woche gab es die Meldung von mindestens 3 Kurzschnabelgänsen (Anser brachyrhynchus) in einem Trupp mit Grau-, Saat- und Blässgänsen in der Feldflur südlich von Schlepzig bei… Continue reading Kurzschnabelgans im Spreewald bei Schlepzig

Northern Harrier (Circus cyaneus) on Norderney

Norderney, the most densely populated island in the german Wadden Sea is with good reason called a bird paradise. Terns, Pied Avocet (Recurvirostra avosetta), Common Redshank (Tringa tetanus) , Brent Geese (Branta bernicla), Greylag Geese (Anser anser)and many other birds of water are to be found there, as well as the rare Eurasian Spoonbill (Platalea… Continue reading Northern Harrier (Circus cyaneus) on Norderney