Große Rosin: Northern Shoveler after heavy hailstorm

A hailstorm sweeps across the countryside. Just after the thunderstorm ceased a male Northern Shoveler (Anas clypeata) flies particularly beautifully in front of us on the watch tower. From the observation tower it can be admired in flight at eye level with its bright blue and green wings and the brown belly. Although it is… Continue reading Große Rosin: Northern Shoveler after heavy hailstorm

Heath-moor landscape: spring awakening

Dusk falls over the high moor. A burring sound is suddenly heard over the bulbs and pines. A Eurasian Woodcock (Scolopax rusticola)  is on its territorial flight. She can also be seen briefly. A little later, the long-eared owl (Asio otus) reports with its typical call from an oak stand. In spring, life awakens in… Continue reading Heath-moor landscape: spring awakening

Nationalpark Stilfser Joch: Wandern und Vogelbeobachtung

Ein Treffen Naturbegeisterter im Morgengrauen. Im Herzen der majestätischen Alpen, wo schroffe Gipfel in den Himmel ragen und sich unberührte Landschaften erstrecken, soweit das Auge reicht, liegt der bezaubernde Nationalpark Stilfser Joch. Eingebettet in diese atemberaubende Weite liegt das Stilfser Joch, ein bergiges Wunderland, das sowohl Abenteurer als auch Naturliebhaber anlockt. Für begeisterte Vogelbeobachter ist… Continue reading Nationalpark Stilfser Joch: Wandern und Vogelbeobachtung

Good tips for a trip to the Kakamega Forest

If you are keen to hear the morning roar of the Guerezas (Colobus guereza), just one of seven resident monkey species in the heart of western Kenya, and see a Green Hylia (Hylia prasina) or a Yellowbill (Ceuthmochares aereus) in the semi-darkness of the forest, you should take your time for the Kakamega forest in… Continue reading Good tips for a trip to the Kakamega Forest

In the heart of western Kenya: a trip to the Kakamega Forest

In the heart of western Kenya, where the sun bathes the landscape in shades of gold, lies the Kakamega Forest – a realm full of ancient trees, vibrant birdlife and secrets that whisper in the rustling of leaves. Before dawn, in the light of the moonlight, I make my way to a small hill on… Continue reading In the heart of western Kenya: a trip to the Kakamega Forest

Verklärter Herbst & Vogelzug

Verklärter Herbst           Gewaltig endet so das Jahr         Mit goldnem Wein und Frucht der Gärten.         Rund schweigen Wälder wunderbar         Und sind des Einsamen Gefährten.           Da sagt der Landmann: Es ist gut.         Ihr Abendglocken lang und leise         Gebt noch zum Ende frohen Mut.         Ein Vogelzug grüßt auf… Continue reading Verklärter Herbst & Vogelzug

Irrgast-Alarm: Gelbbrauen-Laubsänger sind wieder unterwegs!

Hohe Rufe dringen aus dem Ufergebüsch. Schnell erkennt man Wintergoldhähnchen (Regulus regulus), die unauffällig aber zahlreich durch das Gebüsch huschen. Es lohnt sich aber genauer hinzusehen. In den gemischten Trupps können sich nämlich kleine Vertreter der Phylloscopus-Laubsänger aufhalten. Einer davon ist der Gelbbrauen-Laubsänger (Phylloscopus inornatus). Beim Gelbbrauen-Laubsänger handelt es sich um einen typischen kleinen Laubsänger… Continue reading Irrgast-Alarm: Gelbbrauen-Laubsänger sind wieder unterwegs!

Fotografie des Wachtelkönigs an der Warthe

Der frühe Morgen ist die perfekte Stunde, um den Wachtelkönig (Crex crex) zu finden und dann auch zu fotografieren. Und bald schon höre ich im Hintergrund eines dicht bewachsenen Wiesengrundstücks nicht weit von der Warthe entfernt die Rufe eines Wachtelkönigs. Ich spiele seinen „Gesang“ vom Band ab. Obwohl ich den Eindruck hatte, daß sich der… Continue reading Fotografie des Wachtelkönigs an der Warthe

Frühjahr im Heidemoor

Dämmerung fällt über das Hochmoor. Ein burrendes Geräusch ist plötzlich über den Bülten und Kiefern zu hören. Eine Waldschnepfe (Scolopax rusticola) ist auf ihrem Revierflug unterwegs. Kurz ist sie auch zu sehen. Wenig später meldet sich die Waldohreule (Asio otus) mit ihrem typischen Ruf aus einem Eichenbestand. Im Frühjahr erwacht das Leben im Heidemoor. Seine… Continue reading Frühjahr im Heidemoor

Wryneck in Brandenburg/ Germany

A game protection fence separates the meadow from a growth area for the Scots Pine (Pinus sylvestris). High rhythmic, choppy sounds and a bird flying into a Guelder-rose (Viburnum opulus), rests a few seconds suggest a nest. The enthusiasm is great when the view through the binoculars shows a brown-grey bird with a striking black… Continue reading Wryneck in Brandenburg/ Germany

How to photograph Hoopoes? Part II

I already discussed shortly the limits and possibilities of remote photography at the Hoopoe’s nest in the blog “How to photograph Hoopoes? Part II” described. At the beginning of June the Eurasian Hoopoes (Upupa epops) are so far advanced that 3 young are waiting begging for food in the nest. Whether you photograph the approaching… Continue reading How to photograph Hoopoes? Part II

How to photograph Hoopoes? Part I

It’s the beginning of June. The Eurasian Hoopoes (Upupa epops) successfully reared the nest with 3 young in a shelter for the first few days. Due to the size of the garden plot, the nest and the approaching Eurasian Hoopoes could be photographed both from the car and from a camouflage tent. Just half an… Continue reading How to photograph Hoopoes? Part I