Rotkopfpitta in Borneo

Der Aufbruch findet in nebliger Dämmerung statt. Diesmal ist die Rotkopfpitta (Pitta arcuata) das Objekt der Begierde. Wieder stehen wir zweimal elend lang an einem Waldsaum bzw. in dem Waldsaum und schauen gebannt nach unten. Beim zweiten Anlauf, so nach ca. 40 Minuten geduldigen Stehens, flüstert unser Guide dann plötzlich „..do you see it? She… Continue reading Rotkopfpitta in Borneo

Ein Farbenrausch im Großstadtdschungel: Ein Kleine Blauflügelpitta

Shah Alam, ein geschäftiger Vorort von Kuala Lumpur in Malaysia, ist nicht unbedingt für seine Vogelbeobachtungsmöglichkeiten bekannt. Doch inmitten der urbanen Umgebung gibt es grüne Flecken, in denen die Natur gedeiht und Überraschungen warten. Eine dieser entzückenden Überraschungen ist die Sichtung der Kleinen Blauflügelpittas (Pitta moluccensis) an einer Futterstelle im Taman Botani Negara Shah Alam.… Continue reading Ein Farbenrausch im Großstadtdschungel: Ein Kleine Blauflügelpitta

Augenwachtel im Japanese Garden in Bukit Tinggi

Ein lokaler Guide knurrt mich an, ob ich schon was Eßbares ausgestreut hätte. Ich verstehe ihn anfangs nicht. Ja, sage ich dann: aber nur Mehlwürmer. Dann streut er noch Korn. Dann heißt es Platz zu nehmen. Die eine Hälfte seiner Gruppe stellt sich an das Netz weiter oben. Die anderen Gäste sind recht nett und… Continue reading Augenwachtel im Japanese Garden in Bukit Tinggi

Neuntöter in der Nuthe-Nieplitz-Region

Waldränder und Kleingehölze – insbesondere kleinflächige – sind das Habitat des Neuntöters (Lanius collurio). Ein Männchen sichert gut sichtbar den halboffenen Lebensraum.  Von Zeit zu Zeit ruft er kurz seinen wenig spektakulären Ruf, springt auch schon mal zu Boden, um dann mit oder ohne Beute wieder auf seinem Lieblingszweig mit dem guten Überblick zurück zu… Continue reading Neuntöter in der Nuthe-Nieplitz-Region

Wasservögel in R’as al-Khor / Dubai

Nirgendwo sonst in Europa oder Vorderasien dürfte man wohl so nah an Rosaflamingos (Phoenicopterus phoenicopterus) oder Westliche Küstenreiher (Egretta gularis schistacea) herankommen wie im R’as al-Khor. Viele Watvögel fischen nur wenige Meter entfernt von den mit Ferngläsern und Kameras bewaffneten Touristen im seichten Wasser. Das Gefieder des Küstenreihers zeigt zwei Farbphasen. Es gibt eine helle,… Continue reading Wasservögel in R’as al-Khor / Dubai

Buntspechte: Der hungrige Nachwuchs

Nach dem Schlüpfen sind die jungen Buntspechte (Dendrocopos major) vollkommen auf die Fürsorge ihrer Eltern angewiesen. Sie sind blind, nackt und unvorstellbar hungrig. Das ständige Füttern der Jungvögel ist eine enorme Herausforderung für die Eltern, die unermüdlich auf Nahrungssuche gehen müssen, um den Bedarf ihrer hungrigen Nachkommen zu decken. Eine besonders interessante Verhaltensweise, die bei… Continue reading Buntspechte: Der hungrige Nachwuchs

Habicht-Weibchen im kraftvollen Anflug

Hohe, schrille, laute Rufe schallen durch den  morgendlichen Kiefernwald im Osten der Norddeutschen Tiefebene. Plötzlich ist ein grauer Vogel mit weißer Unterseite elegant zwischen den teils eng stehenden Kiefern zu sehen. Es fliegt das Weibchen des Habichts (Accipiter gentilis) durch den Kiefernwald ein. Nach einer Runde kommt sie angeflogen und setzt sich in die Nähe… Continue reading Habicht-Weibchen im kraftvollen Anflug

Tanz der Eissturmvögel vor den Cliffs of Moher

Im strammen Wind „tanzen“ die hell-grauen Vögel vor den steilen Kliffs. Der Flug des Eissturmvogels (Fulmarus glacialis) ist ein beeindruckendes Zeugnis der Meisterwerke der Natur. Ausgestattet mit starken Flügeln und einem robusten Körper gleitet Fulmarus glacialis mühelos auf den Windböen, die die steilen Küstenklippen schütteln. Der Eissturmvogel ist ein bemerkenswerter Seevogel, der für seine außergewöhnliche… Continue reading Tanz der Eissturmvögel vor den Cliffs of Moher

Vogelvielfalt auf Rockabill Island in Irland

Elegant flog der helle, fast weiße, Vogel über uns hinweg. Wir waren im Reich der Rosenseeschwalbe (Sterna dougallii). Der Tag dämmerte hell und klar, als wir den Pier verließen, und bereitete die Bühne für ein idyllisches Abenteuer. Das Personal war außerordentlich zuvorkommend und hilfsbereit. Es begann unsere Reise mit einem detaillierten Überblick über die Route… Continue reading Vogelvielfalt auf Rockabill Island in Irland

Nistablage-Strategie beim Kuckuck

Der Europäische Kuckuck (Cuculus canorus) war schon immer ein besonderer Vogel. Er wurde besungen und ist häufig Gegenstand von Tiererzählungen. Sein lauter und einfacher Gesang und seine Ankunft als Zugvogel in Europa, der den Frühling ankündigt, machten ihn zu einem der bekanntesten Vögel Europas. Nicht nur diese Eigenschaften machen ihn einzigartig in der Bekanntheit auch… Continue reading Nistablage-Strategie beim Kuckuck

Ziegenmelker auf Sandstrand bei St. Peter-Böhl

mitten am helllichten Tag fliegt Anfang Juni bei gleißendem Sonnenlicht ein dunkelbraunes Etwas über das Wasser. Es landet dann mitten auf Sandstrand bei St. Peter-Böhl. Die Überraschung ist groß: es ist ein Ziegenmelker (Caprimulgus europaeus), der uns bis ca. 30m heranläßt. Der Vogel ist wohl auf Zug von dem Flug über die Bucht so ermattet,… Continue reading Ziegenmelker auf Sandstrand bei St. Peter-Böhl

Schwerelos nippt eine Zimtbauchamazilie am Nektar

Diese schöne Szene eines Kolibris, der vor einer violett-roten Blüte schwebt, ist ein in den Tropen alltäglicher Anblick. Anscheinend schwerelos nippt der Kolibri, eine Zimtbauchamazilie (Amazilia rutila), am Nektar. Ein schöner Eindruck. Dieses Foto schaffte es aber sogar in einen Science-Artikel, der am 6 May 2004 veröffentlicht wurde. Wenn Sie nach Kolibris suchen, ist die… Continue reading Schwerelos nippt eine Zimtbauchamazilie am Nektar