Tag Archives: Spanien

Laguna de Gallocanta and its Common Cranes

KranichThe salt lake and its surroundings have long been an important resting place for Common Crane (Grus grus) on their way to the wintering grounds in southern Spain and north Africa. The number of Common Crane overwintering has been increasing steadily for several years, so that over 10,000 cranes can be found on the lagoon throughout the winter. At the peak of the migration, in late October and mid-February, more than 35,000 cranes were counted. Large flocks of Common Crane, of course, generally attract attention. Numerous Common Crane enthusiasts meet at well-known places such as the Darß, the Günzer See (both Mecklenburg-Vorpommern in north-eastern Germany), the Linumer Bruch, the Diepholzer Moorniederung (both Germany) or the Hornborga See in Sweden to witness this spectacle. In the meantime, it has been set up a special infrastructure for observation and photography in many places. If you are prepared to drive a bit further, bird-lens.com can recommend the large resting site for Cranes in the middle of Spain: the Laguna de Gallocanta in northeastern Spain, around 100 kilometers southwest of the city of Zaragoza.

The area in which the cranes are located is a plateau with a steppe-like character and a moderate agricultural use. A wide, undeveloped, flat landscape is framed by picturesque mountain ranges – unfortunately, today spoiled with large wind turbine parks. Birding observation towers offer a good view of the resting sites in the Continue reading Laguna de Gallocanta and its Common Cranes

Gänsegeier in Aragonien

GänsegeierEin nicht weit entfernt von der Laguna de Gallocanta im Nordosten Spaniens, rund 100 Kilometer südwestlich der Stadt Saragossa liegendes Flusstal beherbergt eine Kolonie des Gänsegeiers (Gyps fulvus). Das bietet dem Vogelfotografen viele schöne Motive und die Möglichkeit Kraniche (Grus grus) in ihrem Rast- und Überwinterungsgebiet auf gut 1.000 m Höhe NN zu beobachten und zu fotografieren und anschließend einen Exkurs zu den Geiern zu machen. In den Vormittagsstunden beginnen die Vögel auf der Suche nach guter Thermik zu kreisen. In einem großen Schwarm ziehen sie ihre Runden über der Schlucht oder an den Felswänden entlang. Das können bis an die 100 Geier gleichzeitig sein. So ist der Naturfotograf nach dem Abflug der Kraniche sehr gut beschäftigt und kann vor der Rückkehr der Kraniche wieder zurück am See sein.

Am oberen Rand des Tals sitzend stellt man für die fliegenden Geier keinerlei Störung dar, so dass sie sich im Vorbeiflug auf nur wenige Meter nähern. Das ist ein unvergleichliches Erlebnis. Eine schöne Alternative ist die Schlucht von La Choca in der Nähe von Lecina in der Sierra de Guara in den Vorpyrenäen. Der Naturpark der Sierra ist ein wunderschönes und ziemlich Continue reading Gänsegeier in Aragonien