Erfolgsfaktoren für gute Fotos im Bosque del Apache

Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für gute Fotos im Bosque del Apache ist der Wind und seine Richtung. Das Reservat ist ein optimales Gebiet, um Flugaufnahmen zu üben. Aber nur wenn Sonne und Wind aus derselben Richtung kommen, sind wirklich schöne Fotos möglich. Relativ oft hat man zwei Stunden nach Sonnenaufgang solche Bedingungen. Um diese Zeit… Continue reading Erfolgsfaktoren für gute Fotos im Bosque del Apache

Fotografieren im Bosque del Apache National Wildlife Refuge

Das Reservat Bosque del Apache weist eine typisch amerikanische, komfortable Park-Infrastruktur auf. Durch den Bosque del Apache führt einer der typischen nord-amerikanischen „Wild Drives“, eine befahrbare und sehr gut in Schuß gehaltene Schotterstraße. Sie erschließt das gesamte Gebiet. Zumindest durchquert sie die Gebiete, die auch besucht werden sollen. So darf die auf den Karten als… Continue reading Fotografieren im Bosque del Apache National Wildlife Refuge

Sonnenaufgang im Bosque del Apache/ New Mexico

Pechschwarzer Himmel; die Sterne stehen glasklar am Himmel. Morgens um 5:30 zeigt das Thermometer – 9° C an. Das Canon EF 600mm 1:4L IS II USM ist bereits auf dem Stativ montiert, die Kamera aber bleibt vorläufig noch geschützt in der Jackentasche. Etwas später wird es im Osten langsam heller und ich merke, dass ich… Continue reading Sonnenaufgang im Bosque del Apache/ New Mexico

Kanadakraniche im Sonnenuntergang am Bosque Del Apache NWR

Kanadakraniche (Grus canadensis) werden gelegentlich auch aus dem kontinentalen Europa gemeldet. Eigentlich jeden Winter findet man mal ein Exemplar meist mitten zwischen den einheimischen Kranich-Trupps (Grus grus). Wer diese schönen Vögel allerdings in ihrer angestammten Winterheimat finden will, muß sich schon auf einen Interkontinentalflug begeben und am besten in den mittleren Westen fliegen. Im Bosque Del… Continue reading Kanadakraniche im Sonnenuntergang am Bosque Del Apache NWR

Rubinkehlchen (Calliope calliope) auf dem Zug

Auch ein erfolgreicher Fotomorgen kann schon am Anfang sehr produktiv sein. So geschehen an einem Spätherbsttag auf Happy Island, dem Hotspot für die Zugvogelbeobachtung an Chinas Süd-Ostküste. Ich war gegen 5:45, vom Wecker am Handy geweckt, aufgewacht. Ich packte auch das Stativ sowie das Spektiv ein. Zuerst widme ich mich dem Strand. Es sind schon… Continue reading Rubinkehlchen (Calliope calliope) auf dem Zug

Cranes on China’s Helgoland, PART II

I was happy to experience a trip to Happy Island at the end of October. A 10-day trip in 2007. So far so good concerning the character of Happy Island in comparison to the vagrant hotspot Helgoland. What Helgoland does not have are resting cranes. But on Happy Island you could see a total of… Continue reading Cranes on China’s Helgoland, PART II