Die Canon R 5: allererste Erfahrungen

Ein wolkenloser, frostiger Spätherbstmorgen kündigt sich im Osten an. Es ist um die 0°C. Freitag kam die lang ersehnte Canon R 5 per DHL. Die mußte ich natürlich prompt ausprobieren. Ich fuhr zu einer Seenkette, das gerade im Winter mit etlichen fliegenden Vögeln punkten kann. Zuerst mußte die Canon R 5 aber ausgiebig voreingestellt werden.… Continue reading Die Canon R 5: allererste Erfahrungen

Naturfotografie mit der Canon R 5: Einstellungen der Individualfunktionen -Menü EOS R 5 (Custom Function)

Aufnahmemodi einschränken (C.Fn2): Hier kann man die auf die gebräuchlichen Aufnahmemodi einschränken. Ich arbeite meistens mit der Blendenautomatik, manchmal im manuellen Modus und selten in der Zeitautomatik. Die restlichen Automatiken, Fv (Flexible Automatik), P (Programmautomatik) und BULB (Langzeitbelichtung) brauche ich nicht. Das schafft Überblick. Dazu dreht man das Wahlrad Schnellwahlrad 1, um einen Aufnahmemodus auszuwählen,… Continue reading Naturfotografie mit der Canon R 5: Einstellungen der Individualfunktionen -Menü EOS R 5 (Custom Function)

Naturfotografie mit der Canon R 5 Einstellungen Schraubenschlüssel -Menü EOS R 5 (Setup)

Bildschirm-/ Sucheranzeige (SU 3): Hier kann man festzulegen, dass der Sucher auch für die Anzeige verwendet werden soll. Das geht am komfortabelsten mit AUTO2: Auto 2 (Variabler Winkel: Auto-Umschalten) Damit wird grds. der Bildschirm für die Anzeige genommen; die Anzeige wechselt jedoch zum Sucher, wenn man durch den Bildschirm schaut. Eine Alternative ist: Immer Sucher.… Continue reading Naturfotografie mit der Canon R 5 Einstellungen Schraubenschlüssel -Menü EOS R 5 (Setup)

Naturfotografie mit der Canon R 5: Einstellungen Wireless-Funktionen -Menü EOS R 5 (Network)

Hierzu könnte man einen ganzen Roman schreiben. Das würde hier den Rahmen sprengen. Die Funktionalität ist aber recht gut erklärt; man wird gut durch das Menü geführt. Daher hier nur eine Aussage: Flugzeugmodus (W 1): Mit dem Flugzeugmodus können die Wi-Fi- und Bluetooth-Funktionen vorübergehend deaktiviert werden. Sinnvoll, um Strom zu sparen, wenn ansonsten aber alle… Continue reading Naturfotografie mit der Canon R 5: Einstellungen Wireless-Funktionen -Menü EOS R 5 (Network)

Naturfotografie mit der Canon R 5: Einstellungen Wiedergabe-Menü EOS R 5 (Play)

Vergrößerung(ca.) (P 4): hier habe ich Tatsächl. Größe (ausgew. Pkt.) gewählt. Die aufgenommenen Bildpixel werden zwar nur in einer Größe von ca. 100 % angezeigt. Die vergrößerte Ansicht erfolgt aber auf das AF-Messfeld, für das eine Scharfeinstellung erzielt wurde. Überbelicht.warn. (P 5): überbelichtete Bildbereiche blinken im Wiedergabebildschirm. Eine knappere Belichtung kann beim nächsten Bild bessere… Continue reading Naturfotografie mit der Canon R 5: Einstellungen Wiedergabe-Menü EOS R 5 (Play)

Naturfotografie mit der Canon R 5: Einstellungen Autofokus-Menü EOS R 5 (AF)

AF-Betrieb (AF1): steht auf „SERVO-AF“. Das wäre ggf. noch komfortabler zu regeln, wenn man die Fokussierung vom Auslöser trennen würde. Wenn man also eine Fokussierung nicht mehr ändern möchte, nimmt man einfach den Daumen vom AF-ON Button und hätte somit denselben Effekt wie im „ONE SHOT“ Modus. AF-Methode (AF1):steht standardmäßig auf Einzelfeld AF (nicht Gesichtserkennung… Continue reading Naturfotografie mit der Canon R 5: Einstellungen Autofokus-Menü EOS R 5 (AF)

Naturfotografie mit der Canon R 5: Einstellungen Foto-Menü EOS R 5 (Kamerasymbol)

Bildqualität (SHOOT 1): Ich fotografiere ausschließlich im RAW-Format, also habe ich im Menu als Bildqualität RAW gewählt. Im RAW-Format werden alle Informationen des Aufnahmechips gespeichert, was eine umfangreiche Nachbearbeitung der Bilder am Rechner in maximal möglicher Qualität erlaubt. Mein Standardprogramm zu Bearbeitung und Verwaltung meiner Bilder ist Adobe Lightroom Classic. Mit dem bei der EOS… Continue reading Naturfotografie mit der Canon R 5: Einstellungen Foto-Menü EOS R 5 (Kamerasymbol)

Canon R 5: Einstellungen Naturfotografie

Seit ein paar Tagen nenne ich eine Canon EOS R5 mein Eigen. Zuerst habe ich mir einige Tutorials angeschaut und möchte ich Euch in den folgenden Blogs zeigen, wie ich die Kamera für die Natur- insbesondere Vogelfotografie konfiguriert habe. Dabei geht es um Menü-Einstellungen (vor allem Autofokus), Tastenbelegung und mehr. Seit vielen Jahren verwende ich… Continue reading Canon R 5: Einstellungen Naturfotografie

Canon EOS 1DX Mark III: Camera Connect-Funktion am Samsung Galaxy S20 FE 5G

Nachdem ich bereits die Funktionalität mit dem ferngesteuerten LiveView über EOS Utility näher kennengelernt hatte, wollte ich auch die Steuerung über ein Smartphone ausprobieren. Dazu muß die spezielle App Camera Connect muss auf dem Samsung Galaxy S20 installiert sein. Hier ist Android installiert. Camera Connect kann dabei aus Google Play (heißt inzwischen Play Store) installiert… Continue reading Canon EOS 1DX Mark III: Camera Connect-Funktion am Samsung Galaxy S20 FE 5G

Gartenrotschwanz beim Nestbau im Hof

Ein Holzstamm entpuppte sich beim Sägen im Winter als innen hohl. Das könnte doch ein künstlicher Brutplatz werden – sagte ich mir. Nach einigen Monaten hatte sich immer noch kein Singvogel näher für den alten Baumstamm einer Kiefer interessiert. Vielleicht wollte man ihn nicht als Nistplatz nutzen da er doch vielleicht zu nah an einer… Continue reading Gartenrotschwanz beim Nestbau im Hof

FlexShooter Pro Lever Black: erste Praxis-Erfahrungen

Ich habe lange mit dem Burzynski Kugelkalottenkopf gearbeitet. Dann wenn es schnell gehen und stabil abgehen sollte. Mit dem ProMediaGear GKJR Katana Pro Aluminum Gimbal Head ist man zwar leicht unterwegs und für Flugaufnahmen sind die Schwingen unerreicht. Das Ausbalancieren  der Kamera-Objektiv – Kombination vorab ist aber nichts für eilige Fotografen. Nach Jahren war der… Continue reading FlexShooter Pro Lever Black: erste Praxis-Erfahrungen

Amsel mit dicker Made am Futterplatz

Eine dicke, fette Made ist aus der Erde an dem ehemaligen Komposthaufen herausgepuhlt worden. Die männliche Amsel (Turdus merula) hatte nur kurz die Oberfläche mit ihrem gelben Schnabel geritzt und schon hatte sie eine dicke Maden – wohl eine Groß-Käferlarve – sehr geschickt aus einer dunkel-schwarzen Erdschicht, seiner Entwicklungsstätte, herausgeholt. Es ist erstaunlich wie zielsicher… Continue reading Amsel mit dicker Made am Futterplatz