Birding rund um den Frankfurter Flughafen – Der Grosse Feldberg

RedwingFrankfurt Airport  (FRA ) ist das Tor zum europäischen Festland . Viele Fluggesellschaften nutzen den Airport als Drehscheibe für Anschlussflüge für die ganze Welt. Wenn Sie freie Zeit zwischen zwei Flügen haben und Sie ein Vogelbeobachter sind, haben Sie vielleicht Interesse zu wissen, wo man gute Orte für die Vogelbeobachtung findet und zudem noch die Beine etwas vertreten kann. Genießen Sie die frische Luft und genießen Sie dabei die typisch europäischen Vögel.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben und ein Auto nutzen können, sollten Sie einen Ausflug in den Taunus nordwestlich von Frankfurt in Betracht ziehen. Der Große Feldberg ist nur einer, wenn auch der höchste der Gipfeln des Taunus ganz in der Nähe von Frankfurt. Über eine kurvige Straße ist er auch sehr einfach zu besuchen.

In dichtem Nebel und bei starkem nordwestliche Wind konnten am Morgen des 7. Oktober 2012 38 Ringdrosseln (Turdus torquatus) und am 9. Oktober 2013 mehr als 30 Ringdrosseln um den Großen Feldberg gesehen werden. Aber auch Amseln (Turdus merula), Wacholderdrosseln (Turdus pilaris), Rotdrosseln (Turdus iliacus) und Singdrosseln (Turdus philomelos) sind jetzt sehr häufig an den flechtenüberwucherten Vogelbeer-Sträuchern zu finden. Generell ist die Zeit im September und Oktober ausgezeichnet, um den aktiven Tageszug von vielen Vogelarten zu sehen.

März und April sind dagegen die besten Zeiten für Spechte, da die Vögel ziemlich lautstark trommeln und das Laubwachstum gerade hier oben noch sehr spärlich ausfällt. Es ist nicht nur der Große Feldberg , der einen Besuch wert ist . Außer dem Großen Feldberg

Center map
Get Directions
gibt es noch andere Gipfel des Taunus in der Nähe von Frankfurt . Weitere Gipfel um ie 800 m NN warten auch auf Ihren Besuch. Bemerkenswerterweise gibt es den Kleinen Feldberg und – am besten, wie ich denke – den Altkönig. Der Altkönig ist ein Naturschutzgebiet und hat wahrscheinlich die besten Tier-und Pflanzenwelt von allen Taunusgipfeln. Die umfangreichen Nadelwälder an den Hängen des Hochtaunus beherrbergt kleine Populationen seltener europäischen Arten wie Haselhuhn (?),Bonasa bonasia, und Rauhfusskauz (Aegolius funereus). Allerdings sind diese Vögel sehr heimlich und auch recht sparsam im Gebiet verteilt. Die Chancen, sie zu sehen sind sehr ohne Ortskenntnisse nur sehr begrenzt.

Ich hoffe, die Informationen helfen Ihnen als Vogelbeobachter, bei Ihrer nächsten Reise nach Deutschland und/oder verkürzen Ihnen die Zeit während eines Stop-overs in Frankfurt.

Wenn Sie mehr Informationen wünschen, können Sie bird-lens.com gerne kontaktieren. Wir sind aber auch immer daran interessiert , Feedback von Vogelkundler vor und nach ihren Besuchen in Frankfurt und Umgebung zu bekommen.

Sie sind herzlich eingeladen nach Frankfurt, und wir sind glücklich, Ihnen mit Informationen und Beratung zur Seite zu stehen.

Es gibt andere Orte in der näheren Frankfurter Umgebung. Der Zugang ist allerdings teilweise ein bisschen schwierig . Bitte wenden Sie sich über das Kontaktformular (Bitte hinterlassen Sie eine gültige E -Mail-Adresse) an bird-lens.com, wenn Sie weitere Ratschläge brauchen oder ggf. wenn Sie einen Guide benötigen!

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.