Tag Archives: der Finnmarksvidda

Dunkler Wasserläufer in Schneegestöber

Dunkler WasserläuferEs ist kalt in Lappland noch Mitte Mai. Schnee liegt am Straßenrand. Dann verdicken sich die Wolken und leise, langsam rieselt der Schnee. Der Schneeregen nimmt an Kraft zu, er entwickelt sich zu einem veritablen Schneefall und steigert sich zu einem Schneegestöber. Wenig später ist sogar ein richtiger Schneesturm zu vermelden. Ein Moorschneehuhn (Lagopus lagopus) mit seinem schönen braunen Hals und der leuchtend roten Rose ist mal auf einer Bülte zu sehen. Leider fliegt es weg. Dafür fliegen 2 Limikolen vor dem dunkelgrauen Himmel. Es sind Bekassinen (Gallinago gallinago), wie ich erst anhand der Auswertung der Bilder sehe. Weiter geht es auf zusehends rutschig-verschneiter Straße. Da steht ein Paar Dunkler Wasserläufer (Tringa erythropus)auf Bülten in einem Sumpf am Straßenrand. Leider fliegen sie beim Anhalten des Wagens weg. Sie fliegen zu einem weiteren Sumpf. Davon gibt es ja hier genug. Eigentlich will ich nur anhalten um die Geräusche in der menschenleeren Landschaft zu hören. Bei praktisch nicht vorhandenem Continue reading Dunkler Wasserläufer in Schneegestöber