Das große Buch der Gänse: ein neues Buch im Aula-Verlag

Mitte März  2022 hat www.bird-lens.com eines der ersten Exemplare eines neuen Bestimmungsbuchs zu den Gänsen Europas in die Hände bekommen. Es stammt von einem Autorenteam, nämlich den Herren H. Kruckenberg, A. Kölzsch, J. H. Mooij und H.-H. Bergmann. Herausgegeben wird das Buch wieder im Aula-Verlag, für den bird-lens.com bereits einige Dutzend hochwertige Fotos zuliefern konnte.

 

Das große Buch der Gänse eröffnet spannende Einblicke in das Leben und Verhalten dieser beeindruckenden Vögel und vermittelt zugleich das für ihren Schutz benötigte Wissen. Auf 256 Seiten und mit Hilfe von 219 farbigen Abbildungen sowie 33 Karten werden Gänse als Boten am Himmel dargestellt. Ihre Rufe und Keilformationen kündigen im Frühling wie im Herbst den Wechsel der Jahreszeit an. Was aber macht die Gans zu so einem faszinierenden Geschöpf? Ist es ihr soziales Wesen? Ihre Bereitschaft, gefährliche und kräftezehrende Wanderungen über Tausende von Kilometern auf sich zu nehmen? Ihre Anpassungsfähigkeit an den Lebensraum und den Menschen? Die Autoren antworten auf diese Fragen mit verständlichen Texten, illustriert mit brillanten Fotos. Sie stellen von Blässgans über Graugans bis zur Ringelgans und Weißwangengans alle in Europa lebenden Gänsearten einschließlich der Hausgänse vor und informieren dabei auch über die Geschichte der Gänseforschung. Mit QR-Codes werden die Gänsestimmen hörbar und ihre Zugwege sichtbar gemacht.

 

Nach dem gerade erst erschienenen Bestimmungsbuch zu den Vögeln Mitteleuropas von dem Autorenteam Thomas Griesohn-Pflieger, Michael Horn und Christoph Moning mit dem Titel „Grundwissen Vogelbestimmung und den Bestimmungsbüchern von Dr. W. Fiedler, der auch am Kompendium der Vögel Mitteleuropas mitgearbeitet hat, ist nun wieder ein Vogelbestimmungsbuch aus dem Aula-Verlag mit einem Bild von Bird-lens.com versorgt worden.

Gezeigt wird in dem Band ein Foto von der Zwergkanadagans (Branta canadensis hutchinsii), die im Sommer in Alaska fotografiert wurde.

 

Das Bild der Zwergkanadagans in der Monographie ist nur ein Bruchteil dessen, was Sie in der Galerie im “Picture Shop” finden. Geben Sie einfach bird-lens.com Bescheid, wenn man Ihnen mit einem zusätzlichen Bild dienen kann. Um die wachsende Nachfrage nach Top- Aufnahmen der selteneren Arten der Paläarktis befriedigen zu können, hat Bird-lens.com gezielt Reisen an Gebiete wie die Seen Brandenburgs, den Neusiedler See aber auch an entfernte Orte unternommen. Dies alles um exzellente Fotos der Vögel der Westpaläarktis machen zu können. Die Ausbeute an Bildern auch von seltenen westpaläarktischen Vögeln ist sehr gut.

Leave a comment

Your email address will not be published.