Tag Archives: Svalbard

Schnee-Eule im Naturschutzgebiet in der Nähe von Hanstholm / Nordjütland

Snowy Owl

Wie bereits kurz geschrieben, ist es momentan möglich, eine seltene Eule in Hanstholm an der Küste Nord- Jütlands im Norden Dänemarks zu sehen. Eine junge weibliche Schnee-Eule (Bubo scandiacus) kann im südlich von Hanstholm gelegenen ersten Nationalpark Dänemarks beobachtet werden. Der Park heißt Hanstedreservatet. Nachdem an den ersten Tagen – rund um die 21. Dezember 2013 – die Eule hauptsächlich im Hafen zu bewundern war (es gibt da kann tolle Aufnahmen direkt auf einem Kai) ist sie nun in den natürlicher wirkenden Umgebung der der Dünen in der Nähe zu beobachten. Ein paar Bilder davon sind hier zu sehen. Die Entfernungen sind allerdings nur mit einem langen Tele zu überbrücken. Die meisten Birder beobachten mit Spektiven von den Dünenkämmen direkt an der Straße aus. Die letzten Tage konnte die Eule nach dem Abstellen des Fahrzeugs bei Kilometer 41 von der Straße zwischen Hanstholm nach Klitmøller beobachtet werden.

Einige Beobachter denken, dass der seltene Vogel wohl aus der sibirischen Tundra kommt. Die Schnee-Eule ist ein nomadisch auftretender Vogel, der auch schon mal weite Enfernungen bei der Nahrungssuche auf sich nimmt. In diesem Fall ist es wahrscheinlicher, dass dieser Vogel Unterstützung durch ein Schiff genossen hat. Was kein Wunder ist, angesichts der vielen Fischereischiffe in der Nähe.

Nach der verpassten (männlichen) Schnee-Eule in Zeebrugge Continue reading Schnee-Eule im Naturschutzgebiet in der Nähe von Hanstholm / Nordjütland

Snowy Owl in nature reserve near Hanstholm/ North Jutland

Snowy OwlRight now, it is possible to see a rare Owl at Hanstholm at the coast of northern Jytland, Denmark. A young female Snowy Owl (Bubo scandiacus) can be observed in the south of  Hanstholm in the first National Park of Denmark, called Hanstedreservatet. After the first days, around the 21st of December 2013  – when the owl was discovered in the habor – it dispersed in the more natural environment of the dunes nearby. Some images you see in the gallery.  The last days it could be observed by parking the car at Km 41 on the road between Hanstholm to Klitmøller along the sandy coast.

Some people think, that is rare bird probably comes from the Sibirian tundra. The Snowy Owl is a nomad, and it is roaming around in the hunt for food, but in this case, it is more likely, that this bird was ship-assisted. No wonder with the many fishing vessels nearby.

After missing the (male) Snowy Owl in Zeebrugge on the 2 days before Christmas, I could see the Snowy Owl now Continue reading Snowy Owl in nature reserve near Hanstholm/ North Jutland

Ivory Gull in the port of Hanstholm, Denmark

Ivory GullThere is still a last year’s (since 1.1.2014 ) Ivory Gull (Pagophila eburnea) in the middle of this Danish fishing port. The gulls sits often on the kai, which can be reached from the northern side street of Kai Lindberg Gade. Sometimes it sits on the 2.5 meter high perimeter wall on the northern edge – unfortunately positioned directly against the bright sky. But sometimes it also flies around in the habour.

After many Birder visit the site over the weekend between Christmas and New Year, I could now see the seagull very well on New Year’s Day 2014 and photograph it well. A Danish Birder fed them occasionally, with fish remains and this is perhaps why it is there quite steady .

Ivory Gull at least in the middle of Europe is anything but a familiar sight. And also if you look at the their breeding range e.g. Spitsbergen / Svalbard, it is still not easy to photograph a specimen close enough. The birds are  not extremely shy to humans, but they often stay in their breeding area on inaccessible areas.

Here in the fishing port the photographic conditions are Continue reading Ivory Gull in the port of Hanstholm, Denmark

Elfenbeinmöwe im Hafen von Hanstholm, Dänemark

Ivory GullImmer noch hielt sich am 2. Januar 2014 – wie im Blog beschrieben – eine vorjährige (seit 1.1.2014) Elfenbeinmöwe (Pagophila eburnea) in der Mitte dieses dänischen Fischerhafens auf. Sie sitzt dort häufig auf dem Außenkai, den man von der nördlichsten Seitenstraße der Kai Lindbergs Gade erreichen kann. Manchmal sitzt sie – leider direkt gegen den hellen Himmel positioniert – auf der ca. 2,5 Meter hohen Außenmauer am nördlichen Rand und läßt sich da lange fotografieren. Manchmal fliegt sie aber auch herum.

Nachdem an dem Wochenende zwischen Weihnachten und Neujahr sehr viele Birder vor Ort waren, konnte ich die Möwe nun am Neujahrstag 2014 sehr gut sichten und gut fotografieren. Ein dänischer Birder fütterte sie zeitweise mit Fischresten und ist vielleicht deshalb dort sehr stationär.

Elfenbeinmöwen sind ja zumindest in Deutschland alles andere als eine vertraute Erscheinung. Und auch wenn man sich auf den weiten z.B. nach Spitzbergen/ Svalbard macht, ist es trotzdem nicht leicht, ein Exemplar aus nächster Nähe zu fotografieren. Die Tiere sind gegenüber Menschen zwar nicht extrem scheu, sie halten sich aber häufig in ihrem Brutgebiet auf unzugänglichen Flächen auf.

Hier in dem Fischereihafen konnten nun aussergewöhnlich gute, sehr nahe Aufnahmen von einer jungen Elfenbeinmöwe geschossen werden. Außerdem waren in der Zeit mindestens 2 Zwergmöwen (Hydrocoloeus minutus), eine Polarmöwe (Larus glaucoides), einige Tage vorher auch noch 2 Eismöwen (Larus hyperboreus) in Hanstholm Havn zu bewundern. In der näheren Umgebung waren außerdem Continue reading Elfenbeinmöwe im Hafen von Hanstholm, Dänemark