Tag Archives: Prignitz

Kraniche im Rambower Moor

KranichSüd-östlich des malerischen Prignitz-Dörfchen Rambow öffnet sich der Blick in eine weite Ebene. Schilf und flache Gewässer sind schon von weitem zu sehen. Dazwischen stehen in der winterlichen Sonne hohe graue Gestalten. Es sind Kraniche (Grus grus), die hier mitten im Winter rasten. Sie heben sich wunderbar von dem gold-gelb der Schilfstengel hinter ihnen ab. Die Vögel sind schon in großer Distanz auszumachen. Im Rambower Moor kommen im März bis zu 1500 Kraniche zur nächtlichen Rast zusammen. Jetzt sind es natürlich viel weniger. Vielleicht ist es aber auch noch zu früh am Tag und auch zu sonnig. Dann verbringen die Kraniche mehr Zeit auf Maisfeldern und kommen erst später zu ihrem Rastplatz im Moor.

Eigentlich sollten sie nun in ihren Winterquartieren in Spanien und Frankreich sein. Doch scheint der Winter bisher nicht so grimmig zu sein, dass es sich lohnen würde, die weite Reise auf sich zu nehmen.

Das Rambower Moor bietet ihnen gute Bedingungen nicht nur für die Brut, sondern auch für die Rast und vielleicht auch die Überwinterung. In den flachen Gewässern finden sie Schutz vor Feinden, und der Tisch ist reich gedeckt für die grauen Vögel. Zu Dutzenden stehen sie im seichten Wasser. In der Überwinterungsphase treffen sich die Vögel in kopfstarken Gruppen, die sich an den nächtlichen Schlaf­plätzen dann wiederum mit anderen Verbänden zusammenschließen. Während der Rast bietet die Gruppe den Vögeln Schutz vor Feinden – je größer desto besser. Immer wieder zeigen die Kraniche ihre weit ausgebreiteten Schwingen, so als wollten sie jetzt schon mit den Balztänzen beginnen. Ansonsten wird vor allem gefressen. Die Kraniche lassen Continue reading Kraniche im Rambower Moor

Cranes in the moor

KranichHumans have always been fascinated by the elegant birds. Their calls ring in the autumn the beginning of winter and announce its early end in early spring. a wintry tour led to the resting place of more than 100 birds in the Rambower Moor in Prignitz district in Brandenburg.

South-east of the picturesque village Rambow in western Brandenburg the view opens into a wide plain. Reeds and shallow waters can be seen from afar. In between are tall grey figures in the wintry sun. They are Common Cranes (Grus grus)  resting here in the middle of winter. They stand out wonderfully from the gold-yellow of the reeds behind them. The birds can already be seen at a great distance. In Rambower Moor, up to 1500 cranes will gather for a nightly rest in March. Of course, it is much less now. Maybe it is still too early in the day and too sunny. In good weathers Common Cranes spend more time on corn fields and come later to their resting place in the moor.

Actually, they should now be in their winter quarters in Spain and France. But winter does not seem so grim that it would be worth the Continue reading Cranes in the moor