Tag Archives: Lisdorf

Ringschnabelente an Saarstaustufe bei Saarlouis

Ring-necked Duck betwenn Tufted DucksImmer noch hält sich ein adultes Männchen der Ringschnabelente (Aythya collaris)  zwischen Tafel- vor allem aber Reiherenten direkt oberhalb der Staustufe Lisdorf-Ensdorf auf. Sie konnte heute gegen 14:30 tauchend zusammen mit Reiher- und Tafelenten gesehen werden.

Nachdem in der letzten Zeit – so am letzten Wochenende – einige Birder vor Ort waren, konnte ich die Ente heute sehr gut sichten und gut fotografieren. Sie ist dort mindestens seit dem 4.Januar 2014 stationär. Es scheint sich um einen bekannten Wintergast auf der Saar zu handeln, der nach seiner Entdeckung am 16. Dezember 2013 an der Saar-Staustufe Rehlingen schon am 29. Dezember 2013 das erste Mal am heutigen Standort wiederentdeckt wurde. Davor war er schon seit dem Herbst u.a. am Ökosee Dillingen an der Saar gesichtet wurden. Es wird vermutet, dass ein Standortwechsel aufgrund des herrschenden Hochwassers stattgefunden hat.

Ringschnabelenten sind ja eine – für eine nordamerikanische Ente – relativ vertraute Erscheinung in Deutschland. So gibt es aus den vergangenen Jahren Beobachtungen von den ehemaligen Klärteichen Hattrop bei Soest oder auch aus dem hohen Norden, vom Rickelsbüller Koog direkt an der dänischen Grenze. Die Letztbeobachtung eines Männchens der Ringschnabelente aus der Gegend von Saarbrücken datiert z.B. vom 19. April 2013. Da stellt sich natürlich die Frage, ob es sich hier um eine Ausnahmeerscheinung Continue reading Ringschnabelente an Saarstaustufe bei Saarlouis

Rare buntings in the western Palearctic

For middle Europe, Urs N. Glutz von Blotzheim listed 16 species of buntings of the genus Emberiza plus the Corn Bunting, Miliaria calandra, of the genus Miliaria, the Snow Bunting, Plectrophenax nivalis, of the genus Plectrophenax the Lapland Bunting (also known as Lapland Longspur), Calcarius lapponicus, of the genus Plectrophenax in his „Handbuch der Vögel Mitteleuropas“, Band 14/III „Emberizidae“. In total there are 19 species of buntings occurring in the west-center part of the Western Palearctic. The List of the birds of the whole Western Palearctic count for 25 species in this respect.

Of the rarer species of buntings some species occure as vagrants from the northern or eastern parts of Asia, as the Pine Bunting, Emberiza leucocephalos, the Yellow-browed Bunting, Emberiza chrysophrys, the Rustic Bunting, Emberiza rustica, Chestnut Bunting, Emberiza rutila, the Red-headed Bunting, Emberiza bruniceps, the Black-faced Bunting, Emberiza spodocephala and finally the Little Bunting, Emberiza pusilla. The plumage normally is quite drab due to their bush- and ground-dwelling lifestile a rare bunting is not easy to identify. This is particulary true for the females. Here you can find some images in the gallery of the rarer species of buntings.

Of the rarer species of buntings only the Little Bunting can be found with some regularity mainly in fall in western Europe. In Germany Little Buntings were observed at the Lisdorf Beringungsstation on the 13th of Oct 2011 and in Mecklenburg at the Greifswalder Oie on the 25th of Sept. 2011. On the Island of Helgoland, Little Buntings are twitched several times during the fall migration. On the other hand Helgoland was a temporary home for the Rustic Bunting, Emberiza rustica, Continue reading Rare buntings in the western Palearctic