Tag Archives: Harz

Photographing European Bee-eater: How and Where

BienenfresserA thin branch in the most beautiful evening light and on it a European Bee-eater (Merops apiaster). This is an image many nature photographers want to shoot. This raises the question of course of what the Bee-eater’s habits and preferences are. If you take a closer look at Bee-eater photography, you ask yourself e.g. how a favorite habitat must look like, what a perfect breeding site must be like and which season is suitable at all.

Part of the solution to the problem is already solved by the food spectrum of the magnificent bird. Merops apiaster live a very flight-intensive life and feed exclusively on big  insects. The bird is specialized in the hunting of large and medium-sized flying insects. Bees, wasps, bumblebees, beetles, dragonflies and butterflies are among their main prey. In this respect, you will find more European Bee-eater where these main prey insects are found in large numbers. Furthermore, the Bee-eater is dependent on a warm climate due to its food source.

In order to be able to hunt the flying insects efficiently, European Bee-eaters need a “perch”, an elevated stig, from which it can start to hunt. Birds’ habitats therefore always include old trees with bare branches or tall shrubs. Continue reading Photographing European Bee-eater: How and Where

Alpenbraunellen im Taunus bei Frankfurt/ Main

AlpenbraunelleGenau vor 2 Jahren gab es für Birder im Rhein-Main-Gebiet eine große Überraschung. Sage und schreibe 3 Alpenbraunellen waren am 11. April 2014 am Großen Feldberg gerade mal 20 km entfernt von der Innenstadt von Frankfurt / Main zu beobachten. Nachdem ein Ornithologe, Ingo Rössler, die Art bei der Suche nach Ringdrosseln, Turdus torquatus, entdeckt hatte, waren schon mehrere Ornithologen auf dem über 800m NN hohen Gipfel gewesen, um die hier sehr seltene Art zu beobachten. Zuerst war die Rede von einem Vogel, dann waren sie angeblich weg und dann waren es doch insgesamt 3 Individuen,  die sich auf dem Großen Feldberg dem höchsten Berg des im Südwesten Hessens gelegenen Mittelgebirges aufhielten.

Als wir gegen 16:30 ankamen, trieben sich die Alpenbraunellen (Prunella collaris) gemeinsam im westlichen Innenhof direkt am großen Fernmeldeturm herum. Sie waren eifrig damit beschäftig, auf dem mit Pflaster ausgelegten Innenhof nach Nahrung zu suchen. Immer wieder flogen die Braunellen auf und landeten dann in den Regenrinnen des Funkturms. Noch bis mindestens Continue reading Alpenbraunellen im Taunus bei Frankfurt/ Main