Tag Archives: Canon ESO 1 DX

Aosta Sanctuary RK430, Rucksack für Tele-Objektive mit angesetzter Sonnenblende

Nach sehr positiven Erfahrungen mit dem Lowepro Flipside 300 wollte ich mit einem zusätzlichen Modell die bereits im dem Lowe Pro Flipside 300- Blog beschriebenen Unzulänglichkeiten angehen. Dieser Rucksack sollte natürlich weiterhin handlich sein, als Bordgepäck ohne Schwierigkeiten bei allen Airlines akzeptiert werden und einen guten Wetterschutz bieten.

Schon in den Flipside 300 passte einiges rein: EOS 1- Profikameras EOS 1 DX mit angesetzten Canon 4,0/70 – 200mm EF oder dem Canon EF 400mm f/4.0 DO IS USM oder dem Sigma 120-300 f 2.8 APO EX DG OS HSM. In der verschließbaren Tasche passen noch das Canon Speedlite 430EX II rein.

Der Wermutstropfen: Eine Kombination des Sigmas mit dem Canon ESO 1 DX passt perfekt – natürlich nicht mit angesetzter Gegenlichtblende in den Lowe Pro Flipside 300. Das gleiche gilt für die Kombination der EOS 1- Profikameras mit dem Canon EF 400mm f/4.0 DO IS USM. Bei letzterem Objektiv fehlen genau 2 cm in der Länge. Schade.

Ich habe dann etwas recherchiert und mir beim Zubehör-Spezialisten für Naturfotografie Isarfoto Bothe die Telerucksäcke angeschaut. Ich entschied mich für den kleineren Aosta Sanctuary RK430, der ein 2,8/300 mm, 4/400 mm oder 2,8/400-mm-Objektiv (teils) mit angesetzter Kamera aufnehmen sollte.

Folgende Merkmale kennzeichnen die Aosta Sanctuarys, die ich hier direkt kommentiere:

– doppelter (nicht besonders solider) Reißverschluss mit Griff für das Hauptfach zum schnellen Öffnen und Schließen. Konstruktionsbedingt höheren – für einen Reißverschluss ungewöhnlichen – Belastungen ausgesetzt und nach einiger Zeit Continue reading Aosta Sanctuary RK430, Rucksack für Tele-Objektive mit angesetzter Sonnenblende