Streit an Seeadler-Beute im Havelland

Ein Ausflug an einem richtig kalten Wintertag mit eisigem Ostwind kann auch in Deutschland so manche Überraschung bringen. Eine Überraschung, die man sonst eher an einem Platz wie der Hortobágy in UngaSeeadler, rn erwarten würde. Mindestens 3 junge Seeadler (Haliaeetus albicilla) waren an einem frühen Sonntagmorgen in der Große Graben Niederung im Pareyer Luch südlich Rhinow zu beobachten. Eifrig stritten sie sich um die Beute (wohl eine Gans, denn die gelben Füße waren gut im Spektiv zu erkennen), die einer ihrer Artgenossen am Morgen auf dem Eis geschlagen hatte. Doch sie waren nicht allein. Auch Nebelkrähe (Corvus cornix) hatten gut aufgepaßt und trauten sich immer wieder an den Kadaver, der wohl teils schon festgefroren war, heran.

Die beste Gelegenheit hatten die Nebelkrähen, wenn sich die halbstarken Seeadler mal wieder um den besten Platz an der Beute stritten. Dann gab es Aufruhr und die Federn stoben. Nach ein, zwei Ehrenrunde im Anschluß an einen solchen Streit, fielen die Seeadler aber wieder an der Beute ein. Nahrung bei der Eiseskälte ist einfach zu wertvoll, als dass man zu viel Zeit mit Streiten verschwendet.

Die oben beschriebene Havelaue liegt nördlich von Rathenow und südlich von Rhinow. Im Winter liegt das Land bei Temperaturen um 0° häufig unter einer dicken Hochnebeldecke. Die Luft ist dann feucht-kalt.

Der Herbst hat wenig ergiebige Regenfällen gebracht. Dafür war der Winter bisher sehr naß. Dies hat dann für überschwemmte Wiesen gesorgt. Bei Temperaturen wie heute – -9° C – liegen diese dann unter einer brüchigen Eisdecke. Träge fließt die Havel zuerst gen Westen, dann ab Parey gen Norden. Das ist eigentlich kein einladendes Wetter. Trotzdem kann das die ideale Zeit für einen Naturfotografen sein. Rhinow liegt im nördlichen Havelland und ist über Landstraßen ganz gut von Berlin aus in ca. 1,5 Stunden zu erreichen.

Der Hortobágy Nationalpark ist Ungarns erster und größter zusammenhängender Nationalpark. Saker-Tours ist ein Anbieter, der es Fotografen ermöglicht im Winter Seeadler an ausgelegten Futterplätzen (Fische) perfekt aus Verstecken zu fotografieren. Wenn Sie an weiterer Information interessiert sind zu den Hides in der Hortobágy (diesen sind mit Stühlen, einem gasbetriebenen Heizsystem, one-way-Glasscheibe), kontaktieren Sie bitten den Hide Operator sakertours.hu.

Um die wachsende Nachfrage nach Top- Aufnahmen der selteneren Arten der Paläarktis zu bewältigen, ist Bird-lens.com bestrebt, das Spektrum der Bilder von Vögeln der Westpaläarktis weiter auszubauen. Trips zu abgelegenen Orten, um Bilder von seltenen Vögeln der Westpaläarktis zu machen, waren sehr erfolgreich. Ebenso bringen Ausflüge in die nähere Umgebung immer wieder schöne Eindrücke und manch seltene Beobachtung, die – wenn es gut läuft – auch mit Fotos gekrönt werden kann. Dieses schöne Bild der streitenden Seeadler ist nur ein erster Eindruck, was Sie in der Galerie im “Picture-Shop” sehr bald finden können. Hinterlassen Sie doch einfach eine Nachricht, wenn bird-lens.com mit einem Bild dienen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.